Goldener Adidas Ball

Veröffentlicht am 20. Juli 2010

1270720_smallDie Auszeichnung – der „Goldene Adidas Ball“, wird seit 1982 an den besten Spieler einer WM-Endrunde verliehen.

Die FIFA schlägt zehn Spieler vor, von welchen Medienrepräsentanten ihren Favoriten wählen können. Der Spieler mit den meisten Stimmen erhält den Goldenen Ball, der Zweitplazierte den Silbernen Ball und der Drittplatzierte den Bronzenen Ball.

Weltmeisterschaft Goldener Ball Silberner Ball Bronzener Ball
2014 Brasilien Lionel Messi
(Argentinien)
Thomas Müller
(Deutschland)
Arjen Robben
(Holland)
2010 Südafrika Diego Forlán
(Uruguay)
Wesley Sneijder
(Holland)
David Villa
(Spanien)
2006 Deutschland Zinédine Zidane
(Frankreich)
Fabio Cannavaro
(Italien)
Andrea Pirlo
(Italien)
2002 Südkorea/Japan Oliver Kahn
(Deutschland)
Ronaldo
(Brasilien)
Hong Myung-bo
(Südkorea)
1998 Frankreich Ronaldo
(Brasilien)
Davor Šuker
(Kroatien)
Lilian Thuram
(Frankreich)
1994 USA Romário
(Brasilien)
Roberto Baggio
(Italien)
Christo Stoitschkow
(Bulgarien)
1990 Italien Salvatore Schillaci
(Italien
Lothar Matthäus
(Deutschland)
Diego Maradona
(Argentinien)
1986 Mexiko Diego Maradona
(Argentinien)
Harald Schumacher
(Deutschland)
Preben Elkjær Larsen
(Dänemark)
1982 Spanien Paolo Rossi
(Italien)
Falcão
(Brasilien)
Karl-Heinz Rummenigge
(Deutschland)