Geschichte der Fussball-WM

Veröffentlicht am 13. November 2009

Die Fussball-Weltmeisterschaft, ist das grösste Ereignis des populärsten Sports unseres Planeten. Höchstens die Olympischen Spiele können noch mit ihm verglichen werden. Bis heute fanden 19 World Cups in 16 Ländern statt – und auf vier verschiedenen Kontinenten.

headervorlage_wm_geschichte_750

Insgesamt begleiteten über 30’000’000 Personen die Partien in den Stadien ihrer Austragung. Weitere Hunderte von Millionen hingen mit Auge und Ohr an den Übertragungen in Fernsehkanälen und Radios. In nun 80 Jahren weltweiter Begegnungen erschütterte der Ball über 2.000 mal das Netz hinter dem Tor!

Siebzig Nationen haben seit seiner ersten Austragung den World Cup bestritten. Die erste Veranstaltung, das war in Uruguay 1930. Einige von ihnen wechselten ihre Namen, andere existieren gar nicht mehr. Die FIFA, als Organisatorin des Events, besitzt mehr Filialen als sogar die UNO (United Nations Organisation).

Das alles begann mit dem Traum und der Hingabe des Franzosen Jules Rimet, der es sich in den Kopf gesetzt hatte, einen Wettkampf zu veranstalten, an dem die Auswahlmannschaften verschiedener Länder teilnehmen würden. Die erste Trophäe, welche den Namen ihres Schöpfers trug, wurde von Brasilien gewonnen. Die neue Trophäe, die von nun an als Wanderpokal geschaffen wurde, bekam den simplen Namen “World Cup“ – Welt-Pokal.

Die 20. Jubiläumsausgabe 2014 wird nach 1950 zum zweiten Mal in Brasilien durchgeführt.

KURZÜBERSICHT ALLER WELTMEISTERSCHAFTEN

WM BRASILIEN 2014

2010

Dauer: 12. 06. – 13. 07. 2014
Teilnehmer: 32
Finale: Deutschland – Argentinien 1 : 0
Weltmeister: Deutschland
Torschützenkönig: James Rodríguez – Kolumbien (6 Tore)

brasilien
Total geschossene Tore der Seleção: 11
Neymar: 4, Oscar und David Luiz je 2
Total erhaltene Tore: 11 – Jefferson

WM SÜDAFRIKA 2010

2010

Dauer: 11. 06. – 11. 07. 2010
Teilnehmer: 32
Finale: Holland – Spanien 0 : 1
Weltmeister: Spanien< Torschützenkönig: Müller Thomas – Deutschland 5 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 8
Luis Fabiano: 3, Elano: 2, Juan: 1, Maicon: 1, Robinho: 1
Total erhaltene Tore: 3 – Júlio César

WM DEUTSCHLAND 2006

2006b

Dauer: 09. 06. – 09. 07. 2006
Teilnehmer: 32
Finale: Italien – Frankreich 1 : 1 n.V. 5 : 3 i.E.
Weltmeister: Italien
Torschützenkönig: Klose Miroslav – Deutschland 5 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 10
Adriano: 2, Fred: 1, Gilberto: 1, Juninho: 1, Kaká: 1, Ronaldo: 3, Zé Roberto: 1
Total erhaltene Tore: 2 – Dida: 2

WM JAPAN/SÜDKOREA 2002

2002b

Dauer: 31. 05. – 30. 06. 2002
Teilnehmer: 32
Finale: Deutschland – Brasilien 0:2
Weltmeister: Brasilien
Torschützenkönig: Ronaldo – Brasilien 8 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 18
Ronaldo: 8, Rivaldo: 5, Ronaldinho Gaúcho: 2, Edmílson: 1, Júnior: 1, Roberto Carlos: 1
Total erhaltene Tore: 4 – Marcos: 4

WM FRANKREICH 1998

1998b

Dauer: 10. 06. – 12. 07. 1998
Teilnehmer: 32
Finale: Brasilien – Frankreich 0:3
Weltmeister: Frankreich
Torschützenkönig: Šuker Davor – Kroatien 6 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 14
Ronaldo: 4, Bebeto: 3, César Sampaio: 3, Rivaldo: 3
1 Eigentor von Boyd Schottland
Total erhaltene Tore: 10 – Taffarel: 10

WM USA 1994

1994b

Dauer: 17. 06. – 17. 07. 1994
Teilnehmer: 24
Finale: Brasilien – Italien n. V. 0 : 0 i. E. 3:2
Weltmeister: Brasilien
Torschützenkönig: Stoichkov Hristo – Bulgarien 6 Tore< brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 11
Romário: 5, Bebeto: 3, Branco: 1, Márcio Santos: 1, Raí: 1
Total erhaltene Tore: 6 – Taffarel: 6

WM ITALIEN 1990

1990b

Dauer: 09. 06. – 08. 07. 1990
Teilnehmer: 24
Finale: Deutschland – Argentinien 1:0
Weltmeister: Deutschland
Torschützenkönig: Schillaci Salvatore – Italien 6 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 4
Careca: 2, Müller: 2
Total erhaltene Tore: 2 – Taffarel: 2

WM MEXIKO 1986

1986b

Dauer: 31. 05. – 29. 06. 1986
Teilnehmer: 24
Finale: Argentinien – Deutschland 3:2
Weltmeister: Argentinien
Torschützenkönig: Lineker Gary – England 6 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 10
Careca: 5, Josimar: 2, Sócrates: 2, Edinho: 1
Total erhaltene Tore: 1 – Carlos: 1

WM SPANIEN 1982

1982b

Dauer: 13. 06. – 11. 07. 1982
Teilnehmer: 24
Finale: Italien – Deutschland 3:1
Weltmeister: Italien
Torschützenkönig: Rossi Paolo – Italien 6 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 15
Zico: 4, Falcão: 3, Eder: 2, Serginho: 2, Sócrates: 2, Júnior: 1, Oscar: 1
Total erhaltene Tore: 6 – Waldir Peres: 6

WM ARGENTINIEN 1978

1978b

Dauer: 01. – 25. 06. 1978
Teilnehmer: 16
Finale: Argentinien – Niederlande n. V. 3:1
Weltmeister: Argentinien
Torschützenkönig: Mário Kempes – Argentinien 6 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 10
Dirceu: 3, Roberto Dinamite: 3, Nelinho: 2, Reinaldo: 1, Zico: 1
Total erhaltene Tore: 3 – Leão: 3

WM DEUTSCHLAND 1974

1974b

Dauer: 13. 06. – 07. 07. 1974
Teilnehmer: 16
Finale: Deutschland – Niederlande 2:1
Weltmeister: Deutschland
Torschützenkönig: Grzegorz Lato – Polen 7 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 6
Rivellino: 3, Jairzinho: 2, Valdomiro: 1
Total erhaltene Tore: 4 – Leão: 4

WM MEXIKO 1970

1970b

Dauer: 31. 05. – 21. 06. 1970
Teilnehmer: 16
Finale: Brasilien – Italien 4:1
Weltmeister: Brasilien
Torschützenkönig: Müller Gerd – Deutschland 10 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 19
Jairzinho: 7, Pelé: 4, Rivellino: 3, Tostão: 2, Carlos Alberto: 1, Clodoaldo: 1, Gérson: 1
Total erhaltene Tore: 7 – Félix: 7

WM ENGLAND 1966

1966b

Dauer: 11. – 30. 07. 1966
Teilnehmer: 16
Finale: England – Deutschland n. V. 4:2
Weltmeister: England
Torschützenkönig: Eusébio da Silva – Portugal 9 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 4
Garrincha: 1, Pelé: 1, Tostão: 1, Rildo: 1
Total erhaltene Tore: 6 – Gilmar: 3, Manga: 3

WM CHILE 1962

1962b

Dauer: 30. 05. – 17. 06. 1962
Teilnehmer: 16
Finale: Brasilien – ČSSR 3:1
Weltmeister: Brasilien
Torschützenkönige: Garrincha und Vavá – Brasilien je 4 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 14
Garrincha: 4, Vavá: 4, Amarildo: 3, Pelé: 1, Zito: 1, Zagallo: 1
Total erhaltene Tore: 5 – Gilmar: 5

WM SCHWEDEN 1958

1958b

Dauer: 08. – 29. 06. 1958
Teilnehmer: 16
Finale: Brasilien – Schweden 5:2
Weltmeister: Brasilien
Torschützenkönig: Fontaine Just – Frankreich 13 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 16
Pelé: 6, Vavá: 5, Mazzola: 2, Didi: 1, Nílton Santos: 1, Zagallo: 1
Total erhaltene Tore: 4 – Gilmar: 4

WM SCHWEIZ 1954

1954b

Dauer: 16. 06. – 04. 07. 1954
Teilnehmer: 16
Finale: Deutschland – Ungarn 3:2
Weltmeister: Deutschland
Torschützenkönig: Kocsis Sándor – Ungarn 11 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 8
Didi: 2, Julinho: 2, Pinga: 2, Baltazar: 1, Djalma Santos: 1
Total erhaltene Tore: 5 – Castilho: 5

WM BRASILIEN 1950

1950b

Dauer: 25. 06. – 16. 07. 1950
Teilnehmer: 13
Finale: Uruguay – Brasilien 2:1
Weltmeister: Uruguay
Torschützenkönig: Ademir – Brasilien 9 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 22
Ademir: 9, Chico: 4, Baltazar: 2, Jair: 2, Zizinho: 2, Alfredo II: 1, Maneca: 1, Friaça: 1
Total erhaltene Tore: 6 – Barbosa: 6

WM FRANKREICH 1938

1938b

Dauer: 04. – 19. 06. 1938
Teilnehmer: 15
Finale: Italien – Ungarn 4:2
Weltmeister: Italien
Torschützenkönig: Leônidas da Silva – Brasilien 8 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 14
Leônidas: 7, Romeu: 3, Perácio: 3, Roberto: 1
Total erhaltene Tore: 11 – Walter: 4, Batatais: 7

WM ITALIEN 1934

1934b

Dauer: 27. 05. – 10. 06. 1934
Teilnehmer: 16
Finale: Italien – ČSR n. V. 2:1
Weltmeister: Italien
Torschützenkönig: Oldrich Nejedly – T.-Slowakei 4 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 1
Leônidas: 1
Total erhaltene Tore: 3 – Pedrosa: 3

WM URUGUAY 1930

1930

Dauer: 13. – 30. 07. 1930
Teilnehmer: 13
Finale: Uruguay – Argentinien 4:2
Weltmeister: Uruguay
Torschützenkönig: Guilhermo Stábile – Argentinien 8 Tore

brasilienTotal geschossene Tore der Seleção: 3
Moderato: 2, Preguinho: 1
Total erhaltene Tore: 2 – Joel: 2