Pelé Arena – Fussball & Café

Veröffentlicht am 30. Dezember 2010

Pelé Arena – eine thematische Cafeteria, inspiriert vom König des Fussballs, in der verschiedene Kaffee-Kreationen, Appetithappen und auch grössere Menus aus der traditionellen brasilianischen Küche serviert werden.

pele_arena Eine der Cafeterias ”Pele Arena & Futebol” befindet sich im Zentrum der Hauptstadt São Paulo – sie verbindet Fussball mit Gastronomie – wie auch die anderen Filialen » siehe Arenas. Das Ambiente wurde von der Karriere des berühmtesten Athleten der Welt inspiriert – hier gibt es Fotos seiner diversen Karrierephasen auf dem Rasen, innerhalb einer gemütlichen Inneneinrichtung mit speziellen Getränken, Schnellgerichten und Sandwiches.

Die Speisekarte der Cafeteria basiert auf Fussball-Themen. Im Menu gibt es zum Beispiel ”die Champions“ (Getränke, deren Namen sich auf die von Brasilien gewonnenen Weltmeisterschaften beziehen) – unter Hervorhebung jener von 1958 (Schokolade und Kaffee – zubereitet mit cremiger heisser Schokolade, Hasselnusscreme und italienischem Kaffee, mit einem leichten Touch Zimt) – zum Preis von R$ 5,50.

Und es gibt natürlich auch die Klassiker (verschiedene Arten von Expressos und Cappuccinos) – und die Schokoladen (Kakaos) in Form von heiss und halbbitter, milchig, mit Sahne oder eiskalt und cremig. Für jene, die ein Brötchen nicht verschmähen, bietet die Cafeteria ein Tapiocabrötchen an, ausser dem traditionellen Doppel: Baguette mit Butter von der Wärmeplatte. Mehr als 20 Getränkeoptionen mit Kaffeebasis kann man hier kennenlernen – die einen heiss, die andern eiskalt.

pele_fussabdruck Erinnerungen an den Champion, mit typischen brasilianischen Menus (wie ”escondidinho“ und cremige Polenta mit Calabreser Wurst und Reis mit Trockenfleisch), finden sich ebenfalls auf der Karte.

Wer Sandwiches bevorzugt, kann sie heiss oder kalt bekommen, darunter den ”Gol de Chapa“ (rundes Toastbrot, leicht krokant, belegt mit Schinken und Käse oder Putenbrust und Käse) – darüber hinaus gibt es Salz- und Süssgebäck und Tapioca-Pfannkuchen (mit Käsefüllung, Butter und frischem Kokos – oder mit Trockenfleisch und Käse).

Die Bedienung trägt Repliquen der Sporttrikots aus jener Zeit, als Pelé noch auf dem Rasen glänzte. Die Tische sind mit den typischen Markierungen eines Fussballfeldes dekoriert, und sogar die Unterlagen, auf denen Teller und Gläser serviert werden, sind anders als üblich: Auf ihnen prangt die Reproduktion eines Zeitungsartikels, der das Leben und die Karriere von Pelé beschreibt.

Die Kunden können sich mittels einer Wireless-Verbindung auch ans Internet anschliessen – und eine grosse Projektionswand, die Programme verschiedener Sportkanäle ausstrahlt, rundet das Angebot der Cafeteria ”Pelé Arena & Futebol“ ab.


Zeca-Vater_150-mit-Ausrufezeichen » siehe auch Biografie Pelés