Grêmio Football Porto Alegrense

Veröffentlicht am 18. November 2009

Grêmio Foot-Ball Porto Alegrense – kurz Grêmio-RS – ist ein Fussballclub aus Porto Alegre, der Hauptstadt des Bundesstaates Rio Grande do Sul. Der brasilianische Club wurde am 15. September 1903 von Cândido Dias ̶ einem Unternehmer aus Sorocaba SP – und 31 weiteren Personen in einem Restaurant gegründet. Cândido Dias sah sich ein Spiel des Sport Club Rio Grande an, als während des Spiels dem Spielball die Luft entwich. Cândido Dias, der damals als einziger einen Fussball in Porto Alegre sein Eigen nennen konnte, lieh diesen aus. Die Geschichte erzählt, dass er so begeistert von diesem Spiel war, dass er den Grêmio Foot-Ball-Club gründete.

Grêmio Football Porto AlegrenseStadt: Porto Alegre (RS)
Adresse: Rua Largo dos Campeões, 1, Porto Alegre (RS), CEP 9088 – 0440
Gründungsjahr: 15/09/1903
Website: www.gremio.net/
Stadion: Olímpico
Telefon: (0xxx51) 3217 – 2244

Spitzname: nicht bekannt
Namen der Anhänger: Gremista
Vereinsfarben: blau-schwarz-weiss

Maskottchen_Grmio_200Maskottchen: Mosqueteiro (Musketier)

Berühmte Spieler des Clubs

Torhüter
Eurico Lara, Leão, Danrlei

Abwehr
Aírton, Everaldo, De León, Arce, Adílson

Mittelfeld
Gessi, Paulo Isidoro, João Severiano, Valdo, Emerson, Marcelinho Paraíba, Anderson, Dinhos

Sturm
Luís Carvalho, Foguinho, Juarez, Alcindo, Tarciso, Jardel, Ronaldinho Gáucho, Paulo Nunes, Éder

Platzierungen und Titel

Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul
1921, 1922, 1926, 1931, 1932, 1946, 1949, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1977, 1979, 1980, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1993, 1995, 1996, 1999, 2001, 2006, 2007

Meistertitel: 1981, 1996
Meistertitel da Série B: 2005
Pokalsieger: 1989, 1994, 1997, 2001
Copa Sul: 1999
Sieger Copa Libertadores: 1983, 1995
Weltpokalsieger: 1983

Grêmio Porto Alegre bei weltfussball.de