Goiás Esporte Clube

Veröffentlicht am 17. November 2009
Goiás Esporte Clube – kurz Goiás EC-GO – ist ein Fussballclub aus Goiânia, der Hauptstadt des Bundesstaates Goiás. Der brasilianische Club wurde am 06. April 1943 von den Brüdern Lino und Carlo Barsi gegründet. Goiás spielt seit 1973 – mit insgesamt nur drei Jahren Unterbrechung – in der Séria A der brasilianischen Liga.

Goiás EsporteStadt: Goiânia (GO)
Adresse: Avenida Edmundo Pinheiro de Abreu, 721, Goiânia (Goiás), CEP 74823-030
Gründungsjahr: 06/04/1943
Website: www.goiasesporteclube.com.br/
Stadion: Serra Dourada
Telefon: (0xxx62) 3546 – 4848

Spitzname: Verdão (Grosse Grüne)
Namen der Anhänger: Esmeraldino
Vereinsfarben: grün-weiss

Maskottchen_Gois_200Maskottchen: Periquito (Wellensittich)

Berühmte Spieler des Clubs

Torhüter
Eduardo, Harlei, Luvanor

Abwehr
Macalé, Alexandre Neto, Jorge Batata

Mittelfeld
Tuíra, Luvanor e Uidemar

Sturm
Tomazinho, Lincoln, Lúcio, Túlio Maravilha, Dill, Tão Segurado

Platzierungen und Titel

Staatsmeisterschaft von Goiana
1966, 1971, 1972, 1975, 1976, 1981, 1983, 1986, 1987, 1989, 1990, 1991, 1994, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2003, 2006, 2009

Meistertitel: Série B, 1999
Copa Centro-Oeste: 2000, 2001, 2002
Pokalsieger: Fehlanzeige
Sieger Copa Libertadores: Fehlanzeige
Weltpokalsieger: Fehlanzeige

Goiás EC bei weltfussball.de