Ringerschule beschreibt im italienischen Sprachgebrauch eine Turnhalle). Ab 1925 wurde die Mitgliedschaft auch für nicht-italienischstämmige Spieler ermöglicht und der Verein in "Sociedade Sportiva Palestra Itália" umbenannt. Stadt: Belo Horizonte (MG) Adresse: Rua dos Timbiras, 2.903, Belo Horizonte (MG), CEP 3014 – 0062 Gründungsjahr: 02/01/1921 Website: www.cruzeiro.com.br/ Stadion: Mineirão Telefon: (0xxx31) 3349 – 1500 Spitzname: Raposa (Fuchs) Namen der Anhänger: Cruzeirense Vereinsfarben: blau-weiss Maskottchen: Raposa (Fuchs) Berühmte Spieler des Clubs Torhüter Raul, Dida Abwehr Procópio, Nelinho, Perfumo, Nonato, Sorín, Fontana Mittelfeld" /> Ringerschule beschreibt im italienischen Sprachgebrauch eine Turnhalle). Ab 1925 wurde die Mitgliedschaft auch für nicht-italienischstämmige Spieler ermöglicht und der Verein in "Sociedade Sportiva Palestra Itália" umbenannt. Stadt: Belo Horizonte (MG) Adresse: Rua dos Timbiras, 2.903, Belo Horizonte (MG), CEP 3014 – 0062 Gründungsjahr: 02/01/1921 Website: www.cruzeiro.com.br/ Stadion: Mineirão Telefon: (0xxx31) 3349 – 1500 Spitzname: Raposa (Fuchs) Namen der Anhänger: Cruzeirense Vereinsfarben: blau-weiss Maskottchen: Raposa (Fuchs) Berühmte Spieler des Clubs Torhüter Raul, Dida Abwehr Procópio, Nelinho, Perfumo, Nonato, Sorín, Fontana Mittelfeld" />

Cruzeiro Esporte Clube

Veröffentlicht am 17. November 2009
Cruzeiro Esporte Clube – kurz Cruzeiro-MG – ist ein Fussballclub aus Belo Horizonte, der Hauptstadt des Bundesstaates Minas Gerais. Der brasilianische Club wurde am 02. Januar 1921 mit dem Namen „Societá Sportiva Palestra Itália“ als Sportverein der italienischen Einwanderer von Belo Horizonte gegründet. (Palestra (griechisch palaistra > Ringerschule beschreibt im italienischen Sprachgebrauch eine Turnhalle). Ab 1925 wurde die Mitgliedschaft auch für nicht-italienischstämmige Spieler ermöglicht und der Verein in „Sociedade Sportiva Palestra Itália“ umbenannt.

Cruzeiro EsporteStadt: Belo Horizonte (MG)
Adresse: Rua dos Timbiras, 2.903, Belo Horizonte (MG), CEP 3014 – 0062
Gründungsjahr: 02/01/1921
Website: www.cruzeiro.com.br/
Stadion: Mineirão
Telefon: (0xxx31) 3349 – 1500

Spitzname: Raposa (Fuchs)
Namen der Anhänger: Cruzeirense
Vereinsfarben: blau-weiss

Maskottchen_Cruzeiro_200Maskottchen: Raposa (Fuchs)

Berühmte Spieler des Clubs

Torhüter
Raul, Dida

Abwehr
Procópio, Nelinho, Perfumo, Nonato, Sorín, Fontana

Mittelfeld
Piazza, Palhinha, Zé Carlos, Dirceu Lopes, Ademir, Alex

Sturm
Niginho, Joãozinho, Natal, Ronaldo, Dirceu Lopes, Tostão, Palhinha, Jairzinho, Roberto Batata, Evaldo, Fred

Platzierungen und Titel

Staatsmeisterschaft von Minas Gerais
1926, 1928, 1929, 1930, 1940, 1943, 1944, 1945, 1956, 1959, 1960, 1961, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1972, 1973, 1974, 1975, 1977, 1984, 1987, 1990, 1992, 1994, 1996, 1997, 1998, 2003, 2004, 2006, 2008, 2009

Meistertitel: 2003
Pokalsieger: 1993, 1996, 2000, 2003
Copa Sul-Minas: 2001; 2002
Sieger Copa Libertadores: 1976, 1997
Weltpokalsieger: Fehlanzeige

Cruzeiro EC bei weltfussball.de