Maxwell Scherrer Cabelino Andrade

Veröffentlicht am 4. Juni 2014

maxwell-118Künstlername: Maxwell
Kompletter Name: Maxwell Sherrer Cabelino Andrade
Geburtsdatum: 27/08/1981
Geburtsort: Cachoeiro de Itapemerim (ES)
Grösse: 1,76m
Position: Abwehr
Link: Facebook

Vereine:
ab 2012: Paris SG
2009 bis 2011: FC Barcelona
2006 bis 2009: Inter Mailand
2006 bis 2007: Empoli Football Club S.p.A.
2001 bis 2006: Ajax Amsterdam
2000 bis 2001: Cruzeiro Esporte Clube (MG)

WM-Einsätze Seleção:
WM 2014 Brasilien

Maxwell Scherrer Cabelino Andrade ist der geborene Verteidiger im brasilianischen Profi-Fussball, der am 27. August 1981 im Städtchen Cachoeira de Itapemirim (Bundesstaat Espirito Santo) das Licht der Welt erblickte.

Der “Zagero“, wie er in seiner verteidigenden Position genannt wird, begann seine Karriere im Jahr 2000 bei “Cruzeiro Esporte Clube“, wo er in 27 Partien mitwirkte und zwei Tore schoss. Ein Jahr später wechselte Maxwell nach Europa, wo er in einen Fünf-Jahres-Vertrag mit dem FC Ajax Amsterdam einstieg. Innerhalb der holländischen Mannschaft entfaltete er seine Verteidiger-Qualitäten und schoss zudem 9 Tore in rund 100 Spielen.

2006 wechselt der Brasilianer nach Italien – er freute sich auf einen Vertrag mit Inter Mailand – jedoch, aus Gründen eines verbotenen Überschusses an ausländischen Spielern, verlieh ihn Inter sechs Monate lang an den befreundeten FC Empoli. Als er danach zu Inter Mailand zurückgekehrt war, spielte Maxwell 92 Partien und schoss zwei Tore, mit denen er sich und seine Mannschaft als “Dreifacher Italienischer Landesmeister“ qualifizierte.

sbmaxwell_GN_3005140112009 feierte er seinen Wechsel zum “FC Barcelona“ – für 5 Millionen Euro. Im Verlauf von drei Jahren nahm er an 89 Spielen teil. Mit dem spanischen Club gewann der brasilianische Verteidiger zweimal die “Liga Española“, dann die“Liga de Campiones“ (2011), zweimal die
UEFA Champions League und den “Club World Cup“.

Im Januar 2012 wechselt Maxwell zu “Paris Saint-Germain“, wo er einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieb.

Was die “Seleção Brasileira“ betrifft, so wurde Maxwell zum ersten Mal im September 2004 in ihre Mitte berufen – für zwei Ausscheidungs-Spiele in Vorbereitung auf die FIFA-WM 2006, aber er sass nur auf der Reservebank. Seine erste Aktion auf dem Spielfeld fand im August 2013 statt, im Spiel der “Seleção“ gegen die Schweiz. Danach nahm Maxwell aktiv an weiteren sechs Partien der brasilianischen Nationalelf teil – bis er schliesslich von “Felipão“ dem aktuellen brasilianischen Trainer ins Kader für die WM 2014 berufen wurde – als ein erfahrener Spielers seines Vertrauens.