Praia do Sono

Veröffentlicht am 14. August 2010

(in Paraty, Bundesstaat Rio de Janeiro)
praia_do_sono_paratyDas koloniale Örtchen Paraty im Bundesstaat Rio de Janeiro ist in erster Linie bekannt wegen seines gut erhaltenen historischen Stadtkerns aus der brasilianischen Kolonialepoche, und in den letzten Jahren wird hier die FLIP veranstaltet, ein “Fest der Literatur”, welches Autoren und Publikum aus aller Welt zusammenbringt. Aber Paraty präsentiert sich ausserdem an einer tiefblauen Bucht voller tropischer Inseln, perfekt für Ausflüge per Boot, und rund um das historische Örtchen liegen wunderbare Strände, die im Lauf der Jahre nichts von ihrer natürlichen Umgebung eingebüsst haben.

Einer dieser “heiligen Eckchen” ist die “Praia do Sono”, die man nur über einen Fussweg erreichen kann. Ein kleiner Campingplatz und improvisierte kleine Bars in den Fischerhütten sind genug, um die alternative Jugend bis hierher zu locken. Zwischen dem einen und dem anderen Sprung ins Meer sollte man auch ein Bad im “Corrego do Sono” nicht vergessen, einem Bach, der am linken Ende des schönen Strandes ins Meer mündet.

So kommt man hin:
Paraty liegt 252km von Rio de Janeiro entfernt. Von dort auf der BR-101 weiter in südlicher Richtung (30km) fährt man weiter bis zum “Condominio Laranjeiras” (Wohnsiedlung). Der Trail beginnt in einem kleinen Dorf gleich nach dieser Wohnsiedlung – man braucht etwa 1 Stunde zu Fuss für den Weg bis zum Strand.

» wer noch mehr wissen will
» wer noch mehr wissen will