Praia do Ipanema – Ilha do Cardoso

Veröffentlicht am 14. August 2010

(Ilha do Cardoso, Bundesstaat São Paulo)
praia_do_ipanema_ilha_do_cardosoWeit weg von den überlaufenen Stränden im Norden von São Paulo und dem urbanisierten südlichen Streifen von Santos, existiert ein wenig bekanntes Stück der paulistanischen Küste – gemütlich und streng geschützt. Fast an der Grenze zu Paraná glänzt die Lagamar-Region mit dem grössten noch zusammenhängenden Teil Atlantischen Regenwaldes in Brasilien. Die rustikale Insel “Ilha do Cardoso” ist ein Teil dieses Szenarios, mit Trails, Wasserfällen und langen Stränden mit feinstem Sand und dunklem Meer – Ergebnis der Einmündung zahlreicher Flüsse, die aus dem “Vale do Paraíba” kommen und von den grünen Bergen ins Meer herabströmen. Der einsame Strand Praia do Ipanema ist die Sensation der Gegend. Man erreicht ihn per Boot oder – wenn man die Puste hat – auch per Wanderung von mittlerem Schwierigkeitsgrad, die etwa 3 Stunden in Anspruch nimmt und unterwegs fantastische Ausblicke bietet. Der Lohn für solche Mühe ist ein Bad in den Natur-Pools zwischen den Gesteinsformationen, die den Strand begrenzen.

So kommt man hin:
Die Ilha do Cardoso gehört zum Distrikt Cananéia, von wo aus die Boote abfahren. Zufahrt über die Bundesstrasse “Régis Bittencourt (BR-116), 308 km von São Paulo oder 260 km von Curitiba aus.

» wer noch mehr wissen will