Praia Havaizinho

Veröffentlicht am 14. August 2010

(in Itacaré, Bundesstaat Bahia)
praia_havaizinhoSchon die Ankunft in Itacaré, auf einer Piste von 72km ab Ilhéus, ist eine erste Überraschung. Auf keiner anderen Strecke der bahianischen Küste gibt es ein solches Szenario. Anstelle von Felsen und Steilküste präsentiert sich hier eine Landschaft voller einzelner Buchten, die vom Atlantischen Regenwald gerahmt werden. Etwas mehr als ein Jahrzehnt war dies bereits ein Surfer-Paradies – noch bevor die Strasse asphaltiert worden ist.

Der Strand von “Havaizinho”, 16km vom Zentrum, rangiert unter den beliebtesten bei den Brett-Fans. Felsen erschweren das Baden, aber allein der Blick ist atemberaubend. Bei Ebbe kann man zum linken Strandende schwimmen, wo sich angenehme Natur-Pools bilden.

So kommt man hin:
Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Ilhéus – 72km. Die Panoramastrasse BA-001 (Estrada-Parque Ilhéus-Itacaré) führt in die Stadtmitte. Um zum “Havaizinho” zu gelangen, fahren sie auf derselben Strasse 16km zurück (Richtung Süden) und parken dann auf einem Parkplatz am Rand der Strasse (die Zufahrt ist kostenpflichtig pro Auto) auf der Höhe des Kilometers 12. Von dort sind es dann noch 20 Minuten zu Fuss.

» wer noch mehr wissen will
» wer noch mehr wissen will