Ponta do Seixas

Veröffentlicht am 15. August 2010

(João Pessoa, Bundesstaat Paraíba)
Der Nacktbadestrand ist der Stolz der Paraibaner – und: dass sie die Ersten sind, die tagtäglich den Sonnenaufgang erleben dürfen! Dieses Phänomen ergibt sich aus ihrer privilegierten geographischen Lage: An der Südküste von João Pessoa befindet sich die “Ponta do Seixas”, die am weitesten östlich gelegene Landspitze Südamerikas. Das Meer dort ist ruhig, und rustikale Kioske im Sand bieten demjenigen ein Minimum an Verpflegung, der hier den Tag verbringen möchte. Aber man ist gut beraten, recht früh aus dem Bett zu springen, denn schon am frühen Nachmittag wirft die hohe Steilküste ihren Schatten über den gesamten Strand.

So kommt man hin:
Mit dem Flugzeug – oder per Auto auf der BR-101 – von Natal (180km im Norden) oder von Recife (125km im Süden) aus.

» wer noch mehr wissen will