Ökologie

Veröffentlicht am 23. Dezember 2009

Für eine Reise sollte man auch sein Umweltbewusstsein mit im Gepäck haben. Denn gerade die bei Naturliebhabern so beliebten Reiseziele verfügen im Allgemeinen nicht über eine entsprechende Infrastruktur, um mit dem Zivilisationsmüll ihrer Besucher fertig zu werden.

Entsprechend liegt es an uns Reisenden, in Sachen Ökologie aktiv mitzudenken und zum Beispiel Strände, Dünen, Wälder usw. schon aus eigenem Interesse sauber zu halten.

Auf eine Problematik möchten wir besonders hinweisen:
In den meisten exotischen Destinationen ist sauberes Trinkwasser ein eher rares Gut. Wer sich also anstelle eines Vollbades unter die Dusche stellt, hilft bereits aktiv Trinkwasser zu sparen.