Santa Catarina – Vielfältig anders

Veröffentlicht am 22. August 2010

Emotionen das ganze Jahr! Tropische Paradiese an der Küste, Kälte und Schnee in den Bergen, Kultur und historische (europäische) Bauten. In seiner speziellen Mischung der Klimazonen, Landschaften und Leuten findet man in Santa Catrina ein anderes Brasilien. Vielfalt ist das Schlüsselwort, das Santa Catarina auf einen Nenner bringt.

Die nördliche Küste

Naturschönheiten und historische Attraktionen

São Francisco do Sul besitzt nicht nur eine historische Altstadt, sondern durch seine Insellage auch mehr als ein Dutzend Strände und eine grosse, schiffbare Bucht.

Ausflüge und Attraktionen:

  • Das historische Zentrum von São Francisco do Sul
  • Das Meeresmuseum
  • Die städtischen Markthalten
  • Die Befestigungsanlage Marechal Luz
  • Schutzgebiet Volta Velha in Itapoá
  • Das Fest Festilha (Fest der Traditionen der Insel) im April

nach obenDie Sonnenroute

Balneário Camboriú – Sonne, Strand, Freizeit und Nachtleben

Bezaubernde Strände und vielfältige Freizeit- und Vergnügungsmöglichkeiten kennzeichnen die sogenannte Sonnenroute.

Ausflüge und Attraktionen

  • Die Strände bei Balneário Camboriú
  • Der „Cristo Luz“ in Balneário Camboriú
  • Der Erlebnispark Beto Carrero World in Penha
  • Die städtischen Markthallen in Itajaí
  • Ein Drahtseilbahnausflug im Park Unipraias zwischen zwei Stränden
  • Das portugiesische Fischerfest Marejada in Itajaí im Oktober

nach obenDie Smaragdküste

Bombinhas und Itapema – Eine leicht erreichbare, traumhafte Natur

Das kristallgrüne Wasser zwischen Itapema und Governador Celso Ramos gibt diesem Küstenabschnitt voll unvergesslicher Strände seinen Namen.

Ausflüge und Attraktionen

  • Die Strände der Region sind sensationell, besonders die von Bombinhas, Quatro Ilhas, Zmbros und Mariscal in Bombinhas.
  • Im Umkreis der Insel Anhatomirim leben hunderte von Delpfinen der Spezies „Tucuxi“. Diese Gruppe lebt in der Region und zieht nicht weiter. Ein Bootsausflug in die Bucht der Delphine ist ein unvergessliches Erlebnis.

nach obenDie Insel von Santa Catarina

Florianópolis – Strände, historische Bauten und Sportmöglichkeiten

Portugiesische Festigungsanlagen, Häuser aus der Kolonialzeit, Hügel, Seen und mehr als 100 Strände! Eine Traumstadt, um das ganze Jahr zu träumen.

Ausflüge und Attraktionen

  • Besuch des Stadtzentrums: Die Hercílio Luz Brücke, die städtischen Markthallen und der ehemalige Gouverneuerspalast „Cruz e Sousa“
  • Der Aussichtplatz auf dem „Morro da Cruz“ und über die „Lagoa da Conceição“
  • Azorianische Fischerdörfer – „Ribeirão da Ilha“ und „Santa Antônio de Lisboa“
  • Eine der 100 Strände, wie „Mole“, „Joaquina“, „Santinho“ oder „Brava“
  • Ausflüge zur „Lagoinha do Leste“, „Moçambique“, „Naufragados“ oder zur Insel „Campeche“
  • Fenaostra (Das nationale Austernfest) im Oktober

nach obenDie Südliche Küste

Laguna, Garopaba und Imbituba – Wellenreiten, Wale und Geschichte

Historische Stadtkerne aus der portugiesischen Kolonialzeit, naturwüchsig bewahrte Landschaften, ideale Strände zum Wellenreiten und das spektakuläre Auftauchen des Franca-Wales.

Ausflüge und Attraktionen

  • Die vielen Strände der Region, wie z.B. der Strand „do Gi“, wo sich der mysteriöse Fels „Pedra do Frade“ befindet, die Strände von Imbituba und von Garopaba
  • Krabbenfang Beobachtung in den Lagunen von Santo Antônio und Imarui. Die Delphine arbeiten mit den Fischern zusammen, indem sie die Schwärme bis zu den Netzen treiben und dafür einen Teil des Fangs bekommen!
  • Beobachtung des Nordkaperwals, was man mit speziell angefertigten Booten von Garopaba und Imbituba aus unternehmen kann.

nach obenWege durch den Süden

Klein-Italien – Dörflicher Tourismus

Die italienische Einwanderung hat die südliche Region deutlich geprägt. Gegenwärtig stammt etwa die Hälfte der Einwohner Santa Catarinas von italienischen Einwanderern ab.

Ausflüge und Attraktionen

  • Typische italienische Häuser in Urussanga und Nova Veneza
  • Etwas für den Magen in einem der traditionellen Wirtshäuser der Region
  • Besuch der Canyons von Itaimbezinho und Fortaleza in den Nationalparks von Aparados da Serra und der Serra Geral, an der Grenze zum Bundesstaat Rio Grande do Sul
  • Das „Festa Ritorno alle Origini“, das Fest auf die Rückbesinnung auf die eignen Wurzeln und
  • Das „Festa do Vinho“, die in jeweils abwechselnden Jahren zur Zeit der Weinernte zwischen Februar und März in Urussanga stattfinden