Praia do Santinho

Veröffentlicht am 2. April 2014

So kommt man zur Praia do Santinho:
Vom Stadtzentrum aus in Richtung Norden fahren. Weiter zur “Praia dos Ingleses“ und anschliessend zum Strand “Praia do Santinho“.

Lage:
Der Strand befindet sich in 40 Kilometer Entfernung vom Stadtzentrum Florianópolis – im Norden der Insel – zwischen “Praia de Moçambique“ und “Praia dos Ingleses“.

2-9strände-praia do santinho_4193Dieser Strand wird vorwiegend von Touristen aufgesucht, die Naturliebhaber sind und die Ruhe dieses Ortes geniessen wollen.

Die Adepten des Surf-Sports stellen die meisten Besucher. Begeistert von seiner paradiesischen Schönheit, halten sie “Santinho“ für den besten Strand der nördlichen Inselperipherie. Sie surfen am linken Ende des Strandes, wo die Badegäste sich wegen der höheren Wellen nicht ins Wasser trauen – dort teilen sie sich die Wellen mit den ein- und auslaufenden Fischerbooten.

Die besondere Attraktion des Strandes sind Felszeichnungen, die von ehemaligen Jägern, Fischern und Sammlern der Insel vor zirka 5.000 Jahren angefertigt wurden. Sie befinden sich tief eingraviert auf einer zirka drei Quadratmeter grossen Felswand aus schwarzem Gestein, direkt am Strand.

Die Motive sind konzentrische Kreise mit Punkten oder einer X-Markierung im Zentrum, gewellten, parallel verlaufenden Linien und stilisierten humanen Figuren. Der Name “Santinho“ (Heiligenfigur) stammt von einer solchen stilisierten humanen Silhouette, die in einen etwas abseits befindlichen Felsblock eingraviert ist. Bis in die 1940er Jahre legten die Fischer des Ortes Dankopfer vor dem Felsblock nieder, beteten und baten den eingravierten “Heiligen“ um Schutz.