Praia de Jurerê

Veröffentlicht am 31. März 2014

So kommt man zur Praia de Jurerê:
Vom Zentrum in Richtung Norden fahren. Nachdem man den Stadtteil “Santo Antônio de Lisboa“ durchquert hat, und die leer stehende Kabine des “Pedágio“ (Maut), wendet man sich nach links in Richtung auf den Stadtteil “Jurerê“.

Lage:
Der Strand “Praia de Jurerê“ befindet sich 23 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, im Norden der Insel – zwischen der “Praia Canasvieiras“ und “Jurerê Internacional“.

D2-5menschen-fischerboote_4435as türkisfarbene Meer mit angenehmer Temperatur und geringem Wellengang machen “Jurerê“ zu einem typischen Strand des Inselnordens. Er hat wenig mehr als drei Kilometer Länge, mit hellem, feinem Sand, ideal für eine angenehme Strandwanderung. Im Wasser geben die Segel- und Motoryachten des Yacht-Clubs von Santa Catarina dem Szenario einen besonderen Touch.

Der Ortsteil Jurerê zerfällt in zwei Teile mit unterschiedlichen Eigenschaften. Links die Gebäudegruppe von “Jurerê International“ – auf dem Reissbrett entstanden, mit Parks, Supermärkten, Shopping unter freiem Himmel, Bars, schicke Restaurants und weiträumige Parkplätze für jene, die nur einen Tag am Strand verbringen wollen. Diese Charakteristika haben Personen angelockt, die sich um den Komfort und die Lebensqualität sorgen und diesen Ort in einen Art Villen-Park verwandelt haben.

Auf der rechten Seite, die als “Jurerê Traditional“ bekannt ist, leben die antiken Bewohner des Stadtteils, die einfachen, bescheidenen Handwerker und Fischer, dort bieten die traditionellen Restaurants die typische Küche der Insel an. In diesem Teil befindet sich auch der Yacht-Club von Santa Catarina, mit einem Lagerschuppen, der in Verbindung mit dem Strand steht.