Mirante do Morro da Cruz

Veröffentlicht am 25. April 2014

Mirante do Morro da Cruz
Adresse: Am Ende der “Avenida do Antão”, auf dem Gipfel des “Morro da Cruz”, im Zentrum – Florianópolis/SC CEP 88020-420

4städte-floripa-mirante-morri da cruz_4096Als Florianópolis noch “Desterro” hiess, führte der einfachste Weg zur ehemaligen “Freguesia da Trindade” (heute ein Stadtteil) über einen Pfad, der über den “Morro do Antão“ verlief, einen Hügel, den man damals als “Pau de Bandeira“ (Fahnenstange) kannte, wegen einer Fahne, die auf seiner 285 Meter hohen Kuppe wehte, um den die Stadt ansteuernden Schiffen die Richtung zu weisen. Im Jahr 1900 wurde die “Fahnenstange“ dann durch ein Kreuz ersetzt – so steht es auf der Erinnerungsplakette vor Ort. Und seither nannte man den richtungsweisenden Hügel nur noch den “Morro da Cruz“ (den Hügel des Kreuzes).

Eine Aussichtsplattform befindet sich heute bei den Gebäuden der bedeutendsten TV-Kanäle von Santa Catarina. Der Blick schweift über das gesamte Stadtzentrum, über die Brücken, den Kanal, die Stadtteile der Zentralregion – Trindade, Agronômica, Santa Mônica, Itacorubi und Umgegend. Mit Fernrohren, die man mit Münzen aktivieren kann, ist es möglich, Einzelheiten des urbanen Panoramas einzusehen.

0städte-floripa-mirante-morri da cruz_4099

Die Präfektur von Florianópolis hat mittels des Tourismus-Sekretariats Massnahmen ergriffen, für Touristen einen Parkplatz zu schaffen und Ausflugsbussen die Auffahrt zu gestatten, sodass auch grössere Gruppen das schönste Panorama der Stadt von oben geniessen können.