Wasserfälle Distrikt Sobradinho

Veröffentlicht am 17. Mai 2013

Wasserfälle im Distrikt Sobradinho sind: “Cachoeiras do Sobradinho, Gameleira” und “Salitre”

22Cachoeiras do Sobradinho-panoramio-comDer Distrikt von “Sobradinho” ist besonders reich an voluminösen Gewässern, die wunderschöne Wasserfälle in einer Landschaft hervorbringen, die eine Komposition aus dichtem Atlantischen Regenwald im Übergang zu der von verkrüppelten Bäumen bestandenen Savanne der “Caatinga“ darstellt.

Der Wasserfall gleichen Namens befindet sich innerhalb eines Naturschutzgebiets und wird vom “Riberão Sobradinho“ geformt – ein respektabler Fall innerhalb eines Naturszenarios von seltener Schönheit.

68 Kilometer von “Juazeiro“, versteckt in der geschlossenen Vegetation der “Caatinga“, entdeckt man den “Cachoeira da Gameleira“, ebenfalls in einer traumhaft schönen Naturidylle. Der Fall stürzt in einen Canyon und wird von einem riesigen Baum beschattet.

Von seinen zirka 5 Metern Höhe kann man einen herrlichen Hechtsprung nach unten riskieren, denn sein Becken ist sehr breit und tief. Auf derselben Route, 39 Kilometer von “Juazeiro“ entfernt, entdeckt man auch den “Cachoeira de Salitre“ – er ist nur etwa 2 Meter hoch, aber sein Becken ist besonders gut zum Baden geeignet. Zugang von der BA-210 in Richtung “Sobradinho“.

So kommt man hin:
Anflughafen Salvador – weiter auf dem Landweg Richtung “Feira de Santana“ (BR-324) – ab dort auf der BR-407 weiter bis “Sobradinho“ (insgesamt 556 km).