Wasserfälle Distrikt Itacaré

Veröffentlicht am 6. Mai 2013
Wasserfälle im Distrikt Itacaré sind: Cachoeira da Carioca, Cachoeira Pancada Grande u.v.m.

WDieser Distrikt hat bereits paradiesische Strände, ist ein Paradies der Surfer, und ein Paradies für den Ökotourismus im Allgemeinen. Strände mit hohen Wellen und weiten Palmenhainen teilen sich die Landschaft mit unberührten Flüssen und zahllosen Wasserfällen inmitten des Atlantischen Regenwaldes.

Der kleine Fall “Cachoeira da Ribeira“, umgeben von Felsen und dichtem Wald – der “Cachoeira da Usina“ der schönen “Fazenda Providência“, bedeutende Route der Kakao-Produktion während des Booms des so genannten “Schwarzen Goldes“ – der klare, voluminöse Fall des “Cachoeira da Carioca“ – der 40 Meter hohe Fall einer der grössten dieser Region, den sie “Cachoeira Pancada Grande“ nennen oder “Véu da Noiva“ (Brautschleier) – die Wasserfälle “Cachoeira do Pinheiro“, “do Adorno“, “Rio do Engenho“ und so viele andere machen aus dem Städtchen “Itacaré“ ein wahres ökologisches Paradies, mit einer Mischung aus Süss- und Salzwasser, umgeben von einer Fauna und Flora, die man als “noch intakt“ bezeichnen kann.

Die richtige Destination für denjenigen, der Ruhe, Entspannung und nach dem Besten sucht, was die Natur zu geben hat. Hervorheben sollte man allerdings noch den “Cachoeira do Cleandro“, sein 20 Meter hoher Fall ist umgeben von einem der schönsten Naturszenarios des Rio de Contas, und er formt ein natürliches Becken, in dem man nach Herzenslust baden kann.

Der Wasserfall befindet sich innerhalb einer Fazenda mit Kakao- und Nelken-Plantagen, sowie einer Zucht von “Guaiamum” (Krebsen) – hier gibt es auch ein Restaurant mit guten Appetithappen und Getränken. Die Besucher können einen Ausflug auf dem Rio de Contas bis zum Rio do Engenho unternehmen (zirka 30 Minuten) oder einfach die Natur dieses Anwesens geniessen auf einem Pfad, der zu den drei herrlichen Fällen führt (10 Minuten).

So kommt man hin:
Anflughafen Porto Seguro – weiter 370 km auf dem Landweg in nördlicher Richtung bis Itacaré.
Tipp: Dieser Ausflug wird von lokalen Agenturen angeboten. Die verschiedenen Versionen – je nach Wunsch – enthalten Verpflegung, interaktive Wege, Baden, Erfrischungsgetränke, Biere, Kokosnuss-Wasser, Hängematte zum Ausruhen, und einiges mehr.