Höhlen Distrikt Andaraí

Veröffentlicht am 6. April 2013
Höhlen im Distrikt Andaraí sind: “Poço Azul, Gruta da Paixão, Gruta Marota”

1Poço Azul-panoramio-comInnerhalb der Höhle ein bläulich reflektierender Wasserspiegel von so vollkommener Transparenz, dass man den Boden der Lagune sehen kann, bedeckt von Knochen prähistorischer Tiere – der berühmte “Poço Azul“ (Blauer Brunnen) – ein erlebenswertes Spektakel für den, der in “Andaraí“ vorbeikommt. Ein Bad darin ist erfrischend und das Höhlenszenario rundherum sehr ungewöhnlich.

Um die Fossilien zu erhalten, ist das Schwimmen nur an der Wasseroberfläche erlaubt. 71 Kilometer von “Andaraí“ entfernt, befindet sich die “Gruta da Paixão“ mit einem Überfluss an malerischen Kalkformationen. Inmitten der halbtrockenen Caatinga, zwischen verkrüppelten, von der Sonnenhitze gefolterten Bäumen, ist die Höhle ein wahres Juwel in dieser kargen Landschaft. Ihr Labyrinth hat eine Ausdehnung von drei Kilometern – zahlreiche primäre und sekundäre Korridore, die von einem grossen zentralen Salon ausgehen und mit zahlreichen kleineren Kammern bestückt sind.

Nicht weit vom Eingang zur “Gruta da Paixão“ befindet sich die “Gruta Marota“ – eine Höhle von gigantischen Dimensionen, die für den Besucher eine besonders grosse Zahl von der Natur geformter Tropfsteingebilde bereithält.

So kommt man nach “Andaraí“:
Anflughafen Salvador – weiter auf der BR-324 Richtung “Feira de Santana“ – vorbei an “Itaberaba“ auf die BA-142 und durchfahren bis “AndaraÍ“ – insgesamt 328 km. Zu den Höhlen kommt man auf der BA-142 in Richtung “Poço Encantado“ – 53 km von Andaraí entfernt.