Rio Santo Antônio

Veröffentlicht am 3. Mai 2013

12Rio Santo Antônio-wikipediaDer “Rio Santo Antônio“ ist eine Hochburg für Sportangler, die dem “Robalo“ nachstellen. Der Fluss begrenzt das Indio-Territorium “Mata Medonha“ der Pataxó, durchquert das Naturschutzgebiet Santo Antônio und fliesst am gleichnamigen Dorf vorbei, bis er an der “Praia da Ponta de Santo Antônio“ ins Meer mündet – auf seinem Weg durchquert er weite Mangrove-Dschungel und Bestände des Atlantischen Regenwaldes, sowie malerische Palmenhaine.

Ein Ausflug per Boot veranschaulicht dem Besucher die ganze Schönheit der Flusslandschaft, und ein Bad im ruhigen, sauberen Wasser ist ebenfalls drin.

So kommt man nach “Santo Antônio“:
Anflughafen Porto Seguro – weiter auf dem Landweg in Richtung Norden (BA-001) – vorbei an “Santo André“ – insgesamt 45 km.