Brasilianische Währung – REAL

Veröffentlicht am 24. Dezember 2009
centavo5 centavo10
5 centavo – R$ 0,05 10 centavos – R$ 0,10
centavo25 centavo50
25 centavos – R$ 0,25 50 centavos – R$ 0,50
real1 real5
1 Real – R$ 1,00 5 Real – R$ 5,00
note1real-1 note1real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung des Beija-Flor (Amazilia lactea). Der Beija-Flor (Kolibri) ist ein typischer Vertreter des amerikanischen Kontinents und ist einer der meist vertretenen Spezies in Brasilien.
note2real-1 note2real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung einer tartaruga de pente (Eretmochelys imbricata), eine der 5 Arten von Wasserschildkröten der brasilianischen Küste.
note5real-1 note5real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung des Garça (Casmerodius albus). Der Reiher aus der Familie (ardeideos) gehört zu der am meisten vertretenen Art der brasilianischen Fauna.
note10real-1 note10real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung eines Arara (Ara chloreptera) aus der grossen Vogelfamilie der psitacideos. Der Arara ist ein typischer Vertreter der brasilianischen Fauna.
note10-neu-real-1 note10-neu-real-2
Vorderseite
Ist dem Entdecker Brasiliens Pedro Álvares Cabral (22.04.1500) gewidmet und zeigt ihn in der Karte „Terra Brasilis“.
Rückseite
Abbildung der vier Völker Brasiliens: Indios, Schwarze, Weisse und Mestizen.
note20real-1 note20real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung des Primaten „Mico-leão-dourado“ (Leonthopitecus rosalia), welcher vor allem im Mata Atlântica heimisch ist und zu den gefährdeten Spezies gehört.
note50real-1 note50real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung eines Onça Pintada (Panthera onça). Der Jaguar ist sowohl in Amazonien wie auch im Pantanal heimisch.
note100real-1 note100real-2
Vorderseite
Efígie, die symbolische Skulptur der Republik Brasilien.
Rückseite
Abbildung eines Garoupa (Epinephelus adscensio-nis). Der Felsen-Zackenbarsch aus der Familie (serranideos) ist der bekannteste Vertreter dieser Ordnung an Brasiliens Küsten.

nach obenNEUE BANKNOTEN BIS 2012

banknoten_neu_normalDie Zentralbank in Brasilien will bis zum Jahr 2012 sämtliche Banknoten ersetzen. Betroffen sind die bisherigen Werte von 2 Reais, 5 Reais, 10 Reais, 20 Reais, 50 Reais und 100 Reais. Grössere Werte werden jedoch nicht eingeführt. Der 1 Real – Schein wird weiter wie vorgesehen durch die sich bereits im Umlauf befindliche Münze ersetzt, eine neue Note wird es nicht geben.

Noch in diesem Jahr will die Zentralbank die 50 und 100 Reais – Scheine in Umlauf bringen. Alte Scheine werden dann automatisch durch die Geldinstitute eingezogen. Ab dem ersten Halbjahr 2011 sollen dann die 10 und 20 Reais – Scheine nach und nach ausgetauscht werden. Und mit Jahresbeginn 2012 werden laut den derzeitigen Planungen dann die 2 und 5 Reais – Scheine ausgegeben.

Wie die brasilianische Zentralbank auf ihrer Webseite mitteilt, soll die Einführung der “zweiten Generation” dafür Sorge tragen, dass Fälschungen trotz der durch das digitale Zeitalter drastisch gestiegenen technischen Möglichkeiten massiv erschwert werden. Zudem weisen die Geldwächter des Landes darauf hin, dass ein Umtausch zwar bei jeder Bank vorgenommen werden kann, jedoch keinesfalls notwendig ist. Alle bisherigen Scheine behalten auch nach der Einführung ihren Wert. Ein konkretes “Verfallsdatum” ist bislang nicht angedacht.

Quelle Partnerseite brasilien Magazin