Jérôme Valcke bezeichnet Brasilien als die WM aller bisherigen WMs

Veröffentlicht am 2. Juli 2014 unter WM 2014 News

valcke-Danilo Borges-Portal da CopaDie beste Weltmeisterschaft in Bezug auf den Fussball! Dies ist die Meinung des Generalsekretärs der FIFA, Jerome Valcke, über die WM, die seit dem vergangenen 12. Juni in Brasilien ausgetragen wird. Der Sekretär bestätigte an diesem Dienstag, dass Brasilien beweist, dass seine Wahl als Austragungsland der WM 2014 ein Volltreffer ist.

“Ich glaube, ohne den Schatten eines Zweifels, das es auch die beste WM in Bezug auf den Fussball ist. Seit der ersten Phase. Es ist die WM mit den meisten Toren seit 1982 – nicht zu vergessen die Überraschungen, wie zum Beispiel Costa Rica.

Und was wir ausserhalb der Stadien in den verschiedenen Gastgeber-Städten erleben, ist so, wie wir es von Brasilien erwartet haben. Dies ist der Ort, wo Fussball eine Religion ist. Wir haben ein einzigartiges Fest erwartet, und ich glaube, dass Brasilien auf dem Weg ist, alles was man von ihm erwartet hat, zu geben“, bestätigte Valcke in einem Interview.

Der Erfolg der WM hat die unzähligen Probleme überwunden, welche auch vom Generalsekretär selbst angedeutet wurden, Monate vor dem Antritt des Turniers, als Brasilien sich noch inmitten der Vorbereitungen befand.

“Ich glaube, dass wir ausserhalb des Spielfeldes ein paar kleinere Probleme hatten, nichts von Bedeutung. Wir haben ein paar Dinge beobachtet, die noch unvollständig sind, aber insgesamt gesehen, wurden unsere Erwartungen übertroffen. Ich geniesse die WM wie ein Zuschauer und Fan. Habe bereits fünfzehn Partien in ganz Brasilien erlebt und werde auch die folgenden nicht auslassen. Und ich bin glücklich, so wie alle anderen“.