WM-Splitter vom 29. Juni 2014

Veröffentlicht am 30. Juni 2014 unter WM 2014 News

Messi als brasilianischer Fernsehstar

Eine animierte Riesen-Puppe, die dem argentinischen Fußballstar Messi nachempfunden ist, sorgt derzeit für Einschaltquoten. Die überlebensgroße Latex-Puppe agiert nahezu lebensecht während der Sportschau mit Zuschauern und Reportern. Leben erhält sie mit Hilfe einer Fernsteuerung. Die Technik wird „Animatronic“ genannt und ist ähnlich der, die bei so manchem Hollywood-Film verwendet wird. Kreiert wurde der Riesen-Messi vom Comiczeichner Ique. Der wollte schon immer einmal eine seiner Zeichnungen mit Leben versehen wissen, wie er sagt.

wm-2014-zeca

Neuer Stadion-Song gesucht

Der Stadion-Schlager „Ich bin Brasilianer, mit viel Stolz und mit viel Liebe“ stößt an seine Grenzen. Einige Fans sollen geäußert haben, dass es an der Zeit für einen neuen Hit sei. Musiker und Kompositoren haben sich schon eingeschaltet, um bekannte Musikstücke mit neuen Worten zu belegen. „Ich bin Brasilianer, Champion der Welt bin ich“ oder „Das Fest wird beginnen, ich bin Brasilianer und wir werden gewinnen“, sind zwei der Vorschläge. Gute Chancen hat aber auch der Refrain des Liedes „Poeira“ (Staub) der beliebten brasilianischen Musikerin Ivete Sangalo: „Staub, Staub, aufgewirbelt ist der Staub“.

Sängerin als Huhn mit Punkten

Die brasilianische Sängerin Claudia Leitte, die bei der WM-Eröffnungsfeier neben Rapper Pitbull und Sängerin Jennifer Lopez in einem hautengen blauen Body aufgetreten ist, hat angekündigt, als „Galinha Pintadinha“ aufzutreten, sollte Brasilien Weltmeister werden. Die Zeichentrickfigur „Galinha Pintadinha“ ist in Brasilien bei Kindern eine beliebte Figur. Über das gepunktete Huhn gibt es Kinderbücher, Lieder, Videoclips und Kurzfilme.

Brasilianisches Oktoberfest für deutsche Fußballfans

Ein kleines Oktoberfest hat die Stadtverwaltung von Porto Alegre in Partnerschaft mit der Stadt Stuttgart für die deutschen Touristen vorbereitet, die zum Spiel Deutschland-Algerien erwartet werden. Mit den Puppen Fritz und Frieda, Volksmusik und Bier sollen sie vor dem Anpfiff in Feierstimmung versetzt werden.