Felipão über die Rolle des Publikums beim Eröffnungsspiel: Es war phantastisch!

Veröffentlicht am 13. Juni 2014 unter WM 2014 News

Der Trainer der brasilianischen Seleção – Luiz Felipe Scolari (Spitzname Felipão) – lobte bei einem Kollektiv-Interview nach dem WM-Eröffnungsspiel (12.06.), besonders das Verhalten des Fan-Publikums in der Arena Corinthians. Seiner Meinung nach haben sich die Fans wunderbar und phantastisch verhalten, als der Unglücksrabe Marcelo, 10 Minuten nach Beginn des Spiels, ein Eigentor schoss.

“Wem wir es zu verdanken haben, dass dieses Missgeschick nicht lange auf unserem Team lastete, war das Publikum – ein phantastisches Publikum“!

Rafael Ribeiro-CBF-felipao

Felipão zeigte sich optimistisch hinsichtlich möglicher Verletzungen unter den Spielern für die folgenden Spiele – er dürfte dieselbe Aufstellung der “Seleção“ gegen Mexiko wiederholen. Das Spiel findet am Dienstag, den 16.06. in Fortaleza statt.

“Wir haben keinerlei Probleme mit dem physischen Teil. Zwei oder drei Spieler leiden unter Erschöpfung, haben Eis auf dem Knie und auf den Waden. Aber nach einem oder zwei Tagen Ruhe sind sie wieder fit, und ich glaube, dass wir keine verletzungsbedingten Probleme für das kommende Spiel gegen Mexiko haben werden“, bestätigte er.