Brasilien demontiert Spanien und gewinnt erneut Confed-Cup

Veröffentlicht am 1. Juli 2013 unter WM 2014 News

Das Traumfinale des FIFA-Konföderationen-Pokals endete traumhaft für Brasilien. Mit einem 3:0–Sieg über Spanien holten sich die Gastgeber den Confed Cup und feierten eine gelungene Generalprobe für die Weltmeisterschaft 2014! Mit einem Doppelpack von Fred und einem Treffer von Neymar gelang dieser klare Erfolg. Gerard Pique musste mit Rot den Platz frühzeitig verlassen und Sergio Ramos vergab den Anschluss vom Elfmeterpunkt.

IMG_4319-3

Das Maracanã, Finalspielort bei der WM 2014, bestand die erste große Probe. Die Stimmung war atemberaubend und schlichtweg grandios. Bereits nach zwei Minuten machte Fred im Gerd-Müller-Gedenkstil im Liegen das 1:0 und das ganze Stadion, ja die ganze Stadt bebte vor Freude!

Im spanischen Spiel schlichen sich wie auch gegen Italien zu Beginn einige Fehler ein, doch nach knapp 20 Minuten waren auch diese abgestellt. Die Iberer wurden jedoch stärker und spielten ihre Klasse immer mehr aus. Kurz vor der Halbzeit schockte Neymar den Welt- und Europameister mit dem zweiten Treffer der Partie. Nach einem tollen Zusammenspiel mit Oscar, netzte Neymar beherzt ein.

Kaum war das Spiel wieder angepfiffen, war es wieder Fred, der nach einem Pass von Marcelo auf Hulk zum 3:0 einnetzte. Kurz danach foulte Marcelo den in die Partie gekommenen Jesus Navas in der Box. Den fälligen Strafstoß trat ausgerechnet Sergio Ramos, der für seinen nicht ganz so sicheren Schüsse vom Elfmeterpunkt bekannt ist und vergibt auch dieses Mal.

Wenig später kam Pique gegen Neymar zu spät, erwischte nur die Beine der brasilianischen Nummer 10 und verhinderte damit eine klare Torchance. Konsequenz war die Rote Karte für den Verteidiger. Mit zehn Mann verlor Spanien am Ende klar mit 3:0 gegen den nun vierfachen Titelträger des „Festivals der Meister“.

Matchdaten:
BRASILIEN 3 x 0 SPANIEN
Julio Cesar, Daniel Alves, Thiago Silva, David Luiz, Marcelo, Luiz Gustavo, Paulinho (88. Hernanes), Oscar, Hulk (73. Jadson), Fred (81. Jô), Neymar Iker Casillas, Gerard Piqué, Iniesta, Xavi, Fernando Torres (59. David Villa), Pedro, Juan Mata (52. Jesus Navas), Sergio Ramos, Sergio Busquets, Alvaro Arbeloa (46. David Azpilicueta), Jordi Alba
Trainer: Luiz Felipe Scolari Trainer: Vincent del Bosque
Tore: 1:0 Fred (2.), 2:0 Neymar (44.), 3:0 Fred (47.)
gelbe Karten: Sergio Ramos, Alvaro Arbeloa (Spanien)
rote Karten: Gerard Piqué (Spanien)
Stadion: Maracanã, Rio de Janeiro
Datum: 30.06.2013
Zuschauer: 73.540
Schiedsrichter: Bjorn Kuipers (Niederlande)