FIFA-Präsident Joseph Blatter sagt Teilnahme am Football for Hope Forum ab

Veröffentlicht am 25. Juni 2013 unter WM 2014 News

220px-Sepp_BlatterFIFA-Präsident Joseph Blatter wird nicht am Football for Hope-Forum des Fußball-Weltverbandes in Belo Horizonte teilnehmen.

Wie der Weltverband nun mitteilte, wird ihr Chef nach der Rückkehr nach Brasilien direkt das erste Halbfinalspiel des Confederations Cups am Mittwoch besuchen. Die Partie zwischen Brasilien und Uruguay wird Mineirão-Stadion von Belo Horizonte stattfinden.

Die Eröffnungsfeier des viertägigen Treffens mehrerer Sozialprojekte der FIFA, an der auch Blatter teilnehmen wollte, wurde komplett abgesagt. Grund hierfür sei eine “unvorhersehbare Verlegung des Austragungsortes“, hieß es in der FIFA-Mitteilung. Blatter will stattdessen lediglich eine Videobotschaft übermitteln. 200 Menschen sollten an dem Forum teilnehmen und werden nun auch das Halbfinale besuchen.

Am Sonntag hatte sich schon angedeutet, dass es nicht zu dem ursprünglich geplanten öffentlichen Termin mit Blatter kommen wird. Zunächst war seine Rückkehr zum Confed Cup am 25. Juni angekündigt worden. Dann wollte die FIFA kein konkretes Datum mehr nennen.

Der FIFA-Präsident war für seine Reise zur U-20-WM in die Türkei kritisiert worden, da in Brasilien die Massenproteste zeitgleich den Confed Cup und die WM-Planungen beeinträchtigt hatten.