Confed Cup Auftaktspiel: Brasilien gewinnt gegen Japan 3:0

Veröffentlicht am 16. Juni 2013 unter WM 2014 News

Brasilien-JapanBrasilien hat das Confed Cup Auftaktspiel gegen Japan mit 3:0 (1:0) gewonnen. Der Barcelona-Neuzugang Neymar netzte nach 172 Sekunden mit dem WM-Ball Cafusa aus 20 Metern mit einem sehenswerten Volley zum 1:0 Führungstreffer ein.

Nach dem frühen Tor spielte die Seleção ein ruhiges und gemächliches Spielchen und die 67.000 Zuschauer sahen einen Gastgeber, der das Spiel einerseits dominiert, andrerseits deutliche Abstimmungsprobleme und unübersehbare Schwächen in der Abwehr zeigte, so auch Julio Cesar – der Torwart Brasiliens – der mit einigen Bällen Mühe bekundete.

Das Angriffsduo Neymar, Oscar, Fred und Hulk sorgte immer wieder für Verwirrung in der gegnerischen Hälfte, so auch fünf Minuten vor der Halbzeitpause, als Hulk mit einem sehenswerten Schuss aus halbrechter Position nur das Aussennetz traf. Kurz danach nach einem weiteren Konter bediente Neymar Fred, der Angreifer scheiterte mit seinem Schuss dann an Kawashima.

Im neuen „Stadion Estadio Nacional de Brasília“ wurde es nach drei Minuten nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte erneut laut, als Dani Alves Paulinho bediente, der in zentraler Position aus rund 14 Metern abzog und der japanische Keeper Kawashima den Ball unglücklich zum 0:2 durchliess.

Brasilien kontrollierte das Spiel, weitere Torchancen oder Torschüsse gab es zunächst nicht mehr. Japan bekam noch eine Chance, weil es die brasilianische Abwehr einmal mehr nicht schaffte den Ball nach einem Freistoss konsekuent aus dem Strafraum zu befördern, kam Ryoichi Maeda zum Abschluss. Der unplatzierte Schuss konnte Julio Cesar aber problemlos halten.

In der 93 Minute erzielte der kurz vorher eingewechselte Jô nach einem Konter den 3:0-Endstand. Jô bedankte sich bei seinem Trainer mit einem Tor für seine Nachnominierung.

Am kommenden Mittwoch (19.) trifft Brasilien im zweiten Gruppenspiel in Fortaleza auf Mexiko. Japan spielt am gleichen Tag in Recife gegen Italien und muss dort bereits unbedingt gewinnen, ums sich Chancen auf das Halbfinale zu wahren. Am Sonntag (16.) heisst es Mexiko gegen Italien in Rio de Janeiro.

Matchdaten:
BRASILIEN 3 x 0 JAPAN
Julio Cesar, Dani Alves, Thiago Silva (C), David Luiz, Marcelo, Fred (Jô), Neymar (Lucas), Oscar, Luiz Gustavo, Paulinho, Hulk (Hernanes) Eiji Kwashima, Keisuke Honda (Takashi Inui), Yuto Nagatomo, Atsuto Uchida, Yasuhito Endo (Hajime Hosogai), Hiroshi Kiyotake (Ryoichi Maeda), Shinji Okazaki, Shinji Kagawa, Yasuyuki Konno, Makoto Hasebe (C), Maya Yoshida
Trainer: Luiz Felipe Scolari Trainer: Alberto Zaccheroni
Tore: 1:0 Neymar (3.), 2:0 Paulinho (48.), 3:0 Jô (90.+3.)
gelbe Karten: Hasebe (Japan)
Stadion: Estadio Nacional de Brasília
Datum: 15.06.2013
Schiedsrichter: Pedro Proenca (Portugal)