Pelé: Neymar “ganz gewöhnlicher, durchschnittlicher Spieler“

Veröffentlicht am 21. Februar 2013 unter WM 2014 News

Mit ungewohnt kritischen Aussagen wurde nun Brasiliens Superstar Neymar bedacht. Jahrhundertfussballer Pele kritisierte seinen Landsmann überraschend hart. Es ging um dessen extravaganten Stil sowie seine Leistungen in der brasilianischen Nationalmannschaft.

“Er ist ein ganz gewöhnlicher, durchschnittlicher Spieler“

Neues Trikot Rafael Ribeiro CBFNeymar wurde schon früh auf eine Ebene mit Pelé gehoben. Der Jahrhundertfussballer lobte seinen vermeintlichen Nachfolger oft, doch nun kritisierte er dessen Leistung für die Seleção. “In der Nationalmannschaft ist er ein ganz gewöhnlicher, durchschnittlicher Spieler“, sagte Pelé O Estado de São Paulo. Und ergänzte im Independent: “In der Nationalmannschaft wird alles um ihn herum aufgebaut, aber er hat keine internationale Erfahrung. Wir denken, er sei der Beste der Welt, aber ihm geht es mehr darum, in den Medien präsent zu sein, als für sein Team zu spielen.“ Neymar trage zwar eine “grosse Verantwortung, aber seine grösste Sorge scheint zu sein, ständig seinen Style und seine Frisur zu ändern.“

Neymar könne oft nicht überzeugen, sagte Pelé und fuhr fort: “In jedem Spiel ausserhalb unseres Landes spielt er nicht gut. Jeder denkt, dass Neymar all unsere Probleme in der Nationalmannschaft lösen kann, doch dafür ist er noch nicht bereit. Das kann er nicht.“

Konter von Neymars Berater

Eine Reaktion des “Betroffenen“ liess nicht lange auf sich warten. Neymars Berater Wagner Ribeiro sagte laut Globoesporte: „Würde Pelé in der heutigen Zeit spielen, wäre er schlechter als Neymar. Damals gab es grosse Unterschiede in der Schnelligkeit – heute sind alle Verteidiger schnell und Neymar ist dennoch einer der Besten.“ Doch damit nicht genug, der Berater legte noch einen drauf: “Er sollte sich lieber um seine Enkel als um Neymar sorgen. Er sollte einfach auf seine Familie schauen.“