Franco Dragone gestaltet die Eröffnungs- und Schlussfeier der WM 2014 in Brasilien

Veröffentlicht am 7. Februar 2013 unter WM 2014 News

Franco DragoneFranco Dragone wird bei der Eröffnungs- und Schlussfeier der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien Regie führen. Der Belgier mit italienischen Wurzeln bestätigte am Mittwoch das Engagement, mit dem er die Hauptverantwortung für die Zeremonien am 12. Juni und 13. Juli übernimmt. “In Paris sind heute die entsprechenden Vereinbarungen unterzeichnet worden“, teilte seine Firma, die “Franco Dragone Entertainment Group“, am Mittwoch in Paris mit.

Dragone hat sich vor allem als einer der künstlerischen Leiter der weltberühmten Artistengruppe “Cirque de Soleil“ einen Namen gemacht. Seit Mitte der 80er-Jahre war er massgeblich an der Entwicklung der berühmten Artistentruppe beteiligt. Er führte auch bei dem ersten Film des Zirkus, “Alegría – An Enchanting Fable“, Regie.

Nach seiner Zeit beim “Cirque de Soleil“ arbeitete er mit der Sängerin Celine Dion zusammen. Für die Kanadierin entwarf er die Las-Vegas-Show “A new day“, die zwischen 2003 und 2007 mehr als drei Millionen Menschen in ihren Bann zog. Bereits für die Europameisterschaft 2000 in seinem Heimatland (Doppelausrichter mit den Niederlanden) dirigierte er die Eröffnungsfeier. Vor knapp einem Jahr würdigte ihn die Universität Antwerpen mit einem Ehrendoktortitel.