Scolari trauert um seine Mutter

Veröffentlicht am 4. Dezember 2012 unter WM 2014 News

Unmittelbar nach seiner Ernennung zum Nationaltrainer musste Luiz Felipe Scolari einen persönlichen Tiefschlag hinnehmen. Im Alter von 89 Jahren verstarb seine Mutter Ceci Leda Gabriel Scolari.

wm2014-9-felipaoNicht einmal eine Woche nach seiner Ernennung zum neuen Fussball-Nationaltrainer Brasiliens musste Luiz Felipe Scolari nun den Tod seiner geliebten Mutter verkraften. Im Alter von 89 Jahren verstarb am Montag seine Mutter Ceci Leda Gabriel Scolari, an deren Krankenbett in Passo Fundo der 64-Jährige in der Vorwoche weilte, als er die Nachricht von der Berufung zum Seleção-Coach erhielt.

Scolari wurde in der vergangenen Woche als Nachfolger von Mano Menezes ernannt. Neben ihm ist auch Carlos Alberto Parreira als Technischer Direktor der Seleção berufen wurden. Beide sollen den Rekordweltmeister bei der Heim-WM 2014 zum sechsten Titel führen. Sowohl Scolari als auch Parreira wissen dabei wie sich ein WM-Sieg anfühlt. Der neue Direktor führte Brasilien 1994 zum Erfolg in den USA, Scolari acht Jahre später in Japan und Südkorea.

Fabian Biastoch für BrasilienPortal