Pelé nach Hüftoperation wieder zuhause

Veröffentlicht am 19. November 2012 unter WM 2014 News

wm2014-6-pele-brasilNach seiner Operation an der Hüfte durfte das brasilianische Fußballidol Pelé, der vermutlich beste Fußballer aller Zeiten, nun wieder nach Hause. Der Ehrenbotschafter der kommenden Fußball-WM 2014 in Brasilien wird sich eine Weile erholen müssen, ehe er sich wieder auf seine Aufgaben bei dem großen Sportereignis in zwei Jahren vorbereiten kann.

In den nächsten Wochen ist damit für ihn viel Liegen und Sitzen angesagt. Für den sportlichen und aktiven Mann sicherlich keine leichte Aufgabe. Wenn man aber bedenkt, welch komfortable Sitzgelegenheiten es heute gibt, sollte etwas nach Pelés Geschmack dabei sein. Ob sich Pelé lieber in einem Sessel aus Rattan oder einer Relaxliege von dem chirurgischen Eingriff erholen wird, ist schwer zu sagen.

Wenn im Juni 2014 die Fußball-WM beginnt, werden auch in den Wohnstuben der Nation wieder viele Sitzgelegenheiten benötigt. Ob man nun die Brasilianer anfeuert oder die Schweiz (so sich das Team qualifiziert), ein Spiel dauert 90 Minuten und die können lang sein, wenn das Sitzfleisch zu schwach ist für den Platz auf dem man sitzt. Noch länger, wenn es zur Verlängerung kommt oder einen das Spiel ohnehin nicht von den Sitzen reißt. Besser ist es da, wenn man sich sein Lieblingssitzmöbel rechtzeitig sichert und nicht wartet, bis es einem andere weggeschnappt haben. Vom gemütlichen Fernsehsessel über die Relaxliege bis zum komfortablen und unkonventionellen Sitzsack finden sich im Internet gemütliche und schöne Sitzgelegenheiten für jeden Geschmack.

Die Seleção strebt bei der WM 2014 im eigenen Land ihren sechsten Weltmeistertitel an. Ob sie diesen mit ihrem Ehrenspielführer und Idol Pelé feiern kann, steht in den Sternen. Nachdem sich Pelé von seiner OP erholt haben wird, ist es gut möglich, dass er es vorzieht die Spiele inklusive Siegerehrung daheim zu verfolgen.