Offizieller Slogan für WM 2014 vorgestellt

Veröffentlicht am 30. Mai 2012 unter WM 2014 News

Rio de Janeiro, 30. Mai 2012 „Juntos num só ritmo“ – „All in one rhythm“ (Alle im gleichen Rhythmus) unter diesem Motto findet die Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien statt. FIFA, lokales Organisationskomittee und brasilianische Regierung haben am Dienstag (29.) den mit Spannung erwarteten offiziellen Slogan vorgestellt.

Slogan WM 2014Laut dem Weltfussballverband soll sich das Leitmotiv, welches von der brasilianischen Kommunikationsagentur Aktuell entwickelt wurde, wie ein roter Faden durch die gesamte Vorbereitung und das Turnier ziehen. Es sei mehr als ein Spruch, betonte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke bei der Präsentation. „Der offizielle Slogan ist das Ergebnis der gemeinsamen Suche Brasiliens und der Fussballwelt nach einer universellen Botschaft als Sinnbild für das einzigartige brasilianische Flair bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft. Er wird die Fans in Brasilien und im Ausland rund um das Leitmotiv des Rhythmus vereinen. Uns erwartet eine farbenfrohe, lebendige Feier im brasilianischen Rhythmus“ zeigte sich Valcke überzeugt.

Wie bereits bei der WM 2006 in Deutschland weichen nationale und internationale Version des Slogans leicht ab. Die deutsche Übersetzung wird auf FIFA.com mit „Alle im gleichen Rhythmus“ angegeben und lehnt sich damit an die englische Version an. Im Portugiesischen steht „Juntos“ jedoch für „Gemeinsam“ oder „Zusammen“. So seien daher auch alle Brasilianerinnen und Brasilianer aufgerufen, im Vorfeld und während des Turniers Gastgeber und Botschafter ihres Landes zu sein, so die Presseverlautbarung der FIFA weiter. Dabei stünde das Leitmotiv für die fünf Pfeiler Brasiliens: gesellschaftlicher Zusammenhalt, Innovationskraft, atemberaubende Natur, Fussballleidenschaft und Fröhlichkeit.

„Juntos num só ritmo“ wurde aus insgesamt 26 Vorschlägen ermittelt, die von sechs ausgewählten brasilianischen Agenturen eingereicht worden waren. Die FIFA hatte im Vorfeld zur Bedingung gemacht, dass der Slogan nicht nur die Werte und Stellung der WM 2014 und des Gastgeberlandes widerspiegeln, sondern zudem allen Brasilianern eine Botschaft vermitteln müsse. Begeistert vom WM-Motto war am Ende auch der ehemalige Weltfussballer Ronaldo: „Der Fussball ist für die Brasilianer das Ein und Alles. Deshalb hat er die Kraft, die Menschen zusammenzuführen und Positives zu bewirken. Der Rhythmus des Fussballs ist überall in Brasilien zu spüren und vereint Alt und Jung über alle Gesellschaftsschichten hinweg.“

Foto: Screenshot YouTube