Public Viewing unter südamerikanischem Sternenhimmel: 2014 wird Brasilien zur Fanmeile

Veröffentlicht am 18. April 2012 unter WM 2014 News

Viele erinnern sich noch gerne an das “Sommermärchen“ 2006, als nicht nur in den Stadien Deutschlands, sondern auch in vielen Grossstädten auf den Fanmeilen die Weltmeisterschaft gefeiert wurde. Während der WM in Südafrika entwickelten sich die Public Viewing-Events zum weltweiten Phänomen.

fanmeile_0751

Nun hat die FIFA die brasilianischen Orte bekannt gegeben, an denen die Fanfeste der WM 2014 stattfinden werden. “Das ist eine sehr schöne Initiative der FIFA, durch die auch Menschen an der WM teilnehmen können, die keine Tickets ergattern konnten“, freut sich Flávio Dino, Präsident des brasilianischen Fremdenverkehrsamt Embratur.

Auch für deutsche/österreichische/schweizer Brasilienreisende und Fussball-Fans, die nicht alle Spiele im Stadion verfolgen können, sind diese Public Viewing-Veranstaltungen eine grossartige Alternative und eine Möglichkeit, andere Fans zu treffen und gemeinsam zu feiern.

Grosse Erwartungen

Brasilien erwartet, dass allein während der Spiele mehr als 600.000 internationale Touristen in das Land reisen werden. Diese sollen ihren Aufenthalt natürlich auch dazu nutzen, das riesige Land zu entdecken, auch abseits der Austragungsstädte. Insgesamt rechnet das Tourismusministerium damit, dass 2014 bis zu 7,2 Millionen Reisende nach Brasilien kommen werden. Zum Vergleich: 2011 stellte das Land mit 5,4 Millionen Touristen einen neuen Rekord auf.

Brasilien hat sich also viel für 2014 vorgenommen. Die direkten und indirekten Investitionen für die Fussball-WM und darüber hinaus betragen fast 76 Milliarden Euro bis 2019. 700.000 neue temporäre und dauerhafte Arbeitsplätze werden geschaffen. Allein während der WM dürften brasilianische und internationale Gäste mit geschätzten 4 Milliarden Euro zur nationalen Wirtschaft beitragen. Für die Zeit danach erhofft sich der brasilianische Tourismussektor eine dauerhafte Zunahme des Touristenstroms auf etwa 10 Millionen im Jahr 2020.

Die Fanfeste werden an folgenden 12 Orten stattfinden:

  • Praça da Estação (Belo Horizonte)
  • Esplanada dos Ministérios (Brasília)
  • Parque de Exposições (Cuiabá)
  • Parque do Barigüi (Curitiba)
  • Praia de Iracema, Aterrão (Fortaleza)
  • Memorial Encontro das Águas (Manaus)
  • Praça Glênio Perez (Porto Alegre)
  • Praia do Forte (Natal)
  • Marco Zero (Recife)
  • Praia de Copacabana (Rio de Janeiro)
  • Jardim de Aláh (Salvador)
  • Vale do Anhagabaú (SãoPaulo).

zeca-wm2014
» Die Spielorte WM 2014