Statistischer Rückblick WM 2010 in Südafrika

Veröffentlicht am 11. Juli 2010 unter WM 2010 News

Nach 4 Wochen Fussball-Weltmeisterschaft mit 64 WM-Spielen, dem neuen verdienten Fussball-Weltmeister Spanien gegen die Weltmeister der Fouls Holland, denkwürdigen WM-Momenten wie den gescheiterten Stars rund um Lionel Messi, Christiano Ronaldo, Kaká, Wayne Rooney, dem erneuten Scheitern im Viertelfinal der Seleção, dem Theater um die französische Mannschaft, den Voraussagen des Kraken-Paul und den omnipräsenten Vuvuzelas, bleibt uns noch, Ihnen die Statistiken der WM 2010 in Südafrika zu präsentieren.

Mannschaft mit den meisten Torschüssen

1.) Spanien Torschüsse: 121
2.) Uruguay Torschüsse: 102
3.) Deutschland Torschüsse: 102
4.) Ghana Torschüsse: 101
5.) Argentinien Torschüsse: 95

Spieler mit den meisten Torschüssen

1.) David Villa (ESP) 17 – in 7 Spielen
2.) Asamoah Gyan (GHA) 15 – in 5 Spielen
3.) Diego Forlan (URU) 15 – in 7 Spielen
4.) Lionel Messi (ARG) 15 – in 5 Spielen
5.) Luis Suarez (URU) 15 – in 6 Spielen

Angekommene Pässe

1.) Spanien 3.803
2.) Deutschland 2.865
3.) Holland 2.665
4.) Argentinien 2.294
5.) Uruguay 1.890

Fouls begangen

1.) Holland 121
2.) Uruguay 99
3.) Chile 79
4.) Brasilien 78
5.) Deutschland 75

Mannschaften mit den meisten gelben Karten

1.) Holland 21
2.) Chile 13
3.) Deutschland 11
Slowakei 11
Ghana 11

brasilienfan_150
» WM 2010: Rückblick aus brasilianischer Sicht
» Brasilien 2014, die 20. Ausgabe der Fussballweltmeisterschaft