Seleção 006: Liebesgrüsse aus Johannesburg

Veröffentlicht am 12. Juni 2010 unter WM 2010 News

Johannesburg, 12. Juni 2010Liebesgrüsse aus JohannesburgAm „Dia dos Namorados“, dem „Tag der Liebenden“ zeigen sich die Stars der brasilianischen Nationalmannschaft von ihrer romantischen Seite. Über den offiziellen Twitter-Kanal des CBF verschickten sie Liebesgrüsse aus dem Mannschaftsquartier in Johannesburg hinaus in die weite Welt.

Die auf 140 Zeichen beschränkten Kurznachrichten gingen nach Rio de Janeiro, Joinville oder Porto Alegre – aber auch an Empfängerinnen in Mailand, Paris oder London.

Mit den kurzen Botschaften über das Internet versuchen die Hoffnungsträger auf den 6. WM-Titel ihre Sehnsucht zu besiegen und ihren Lieben im weit entfernten Südafrika besonders an dem in Brasilien bedeutungsvollen Tag etwas näher zu sein. Der „Dia dos Namorados“ ist vergleichbar mit dem deutschen Valentinstag, die Angebetete bekommt Blumen oder ein kleines Geschenk offeriert. Natürlich haben die Profis im Hotel Fairway auch Zugang zu Telefon und Internet, doch die öffentlichen Botschaften auf der Twitter-Seite des brasilianischen Fussballverbandes heben den Inhalt verständlicherweise auf ein anderes Niveau. Der CBF hat über 70.000 Nutzer, welche die dort publizierten Nachrichten regelmässig verfolgen.

Daniel Alves schrieb beispielsweise an Dinorah: „Ich liebe dich unendlich. Ich möchte an deiner Seite sein“. Michael Bastos schickte seine Grüsse an Letícia in Curitiba: „Ein ganz dicker Kuss. Ich liebe dich sehr. Wenn ich zurückkomme, dann feiern wir.“ Auch Kaká sparte nicht mit Emotionen. Seiner Frau Caroline in Mailand schickte er folgende Nachricht: „Ich sterbe vor Sehnsucht. Ich liebe dich.“ Seleção-Neuzugang Grafite schickte seine Liebesgrüsse nach Recife an Kelly: „Ich liebe dich für immer!“

Für den Kader unter dem strengen und resoluten Trainer Carlos Dunga wird es jedoch bereits am Nachmittag wieder ernst. Der Weltmeister von 1994 hat abermals ein Training ohne Pressezugang angesetzt. Die Seleção wird daher vermutlich parallel zum Spiel zwischen Erzrivalen Argentinien und Nigeria in der Randburg High School auf dem Platz stehen und taktische Übungen absolvieren. Bereits am Dienstag trifft der fünffache Weltmeister im ersten Gruppenspiel auf Nordkorea.

  • De: Doni – Joanesburgo Para: Camila – Ribeirão Preto (SP) Te amo. Estou com muita saudade!
  • De: Juan – Joanesburgo Para: Monick -Rio de Janeiro Estou com saudade!
  • De: Grafite – Joanesbrgo Para:Kelly – Recife Te amo para sempre!
  • De: Thiago Silva – Joanesburgo Para: Isabele – Rio de Janeiro Te amo sempre. Obrigado por tudo!
  • De: Maicon – Joanesburgo Para: Simone – Milão Te amo muito e estarei para sempre junto de você.
  • De: Michel Bastos – Joanesburgo Para: Letícia – Curitiba Um beijão! Te amo muito. Quando eu chegar, vamos comemorar.
  • De: Luisão – Joanesburgo Para: Brenda – Passos, MG Estou com saudade. Te amo
  • De: Ramires – – Joanesburgo Para: Islana – Joinville Te amo. Estou com saudade. Falo isso para você toda hora!
  • De: Gomes – Joanesburgo Para: Flavia – Londres Feliz Dia dos Mamorados! Te amo. Apesar de estar longe, meu coração está com você.
  • DE: Julio Cesar – Joanesburgo Para: Susana Feliz Dia dos Mamorados. Te amo!
  • De: Lúcio – Joanesburgo Para: Dione Eu te amo!
  • De: Elano – Joanesburgo Para: Alexandra Te amo!
  • De: Felipe Melo – Joanesburgo Para: Roberta – Porto Alegre Saudade. Te amo minha loira!
  • De: Julio Baptista – Joanesburgo Para: Silvia – Espanha Te quero para sempre!
  • De: Daniel Alves – Joanesburgo Para: Dinorah – Te amo demais. Queria estar ao seu lado.
  • De: Kaká – Joanesburgo Para: Caroline – Milão Estou morrendo de saudade. Te amo!
  • De: Robinho – Joanesburgo Para: Viviane – Paris Te amo. Estou com saudade!

Dietmar Lang für BrasilienPortal

Foto: Screenshot http://twitter.com