<script>

Rock in Rio: Festivaldaten für 2021 verraten

Veröffentlicht am 6. Oktober 2020 unter Rock in Rio News

September 2021 wird in Brasilien ein Musikmonat sein. Stattfinden werden dann die beiden größten Musikfestivals des Landes: Rock in Rio und Lollapalooza. Es soll das größte und spektakulärste Rock in Rio werden, versprechen seine Organisatoren. Wer auftreten wird, ist noch ein Geheimnis. In der Gerüchteküche ist aber die Rede von Iron Maden, Post Malone, Queen + Adam Lambert und ebenso Justin Bieber.

Rock-in-Rio – Foto: Alexandre Macieira/Riotur

Das nächste Rock in Rio Brasiliens wird in in der Cidade do Rock in Rio de Janeiro vom 24. bis 26. September und vom 30. September bis 3. Oktober stattfinden. Soviel wurde verraten. “Ihr könnt schon die Daten für Rock in Rio 2021“ notieren: das größte und beste aller Zeiten“, posteten die Organisatoren über Instagram und erhielten in kürzester Zeit 21.000 Kommentare und über 130.000 Likes.

Über bereits unter Vertrag genommene Stars gibt es indes nur Spekulationen. Die Wunschliste der Fans ist groß. Sie träumen von Lady Gaga, Madonna, Billie Eilish, Dragqueen Pabllo Vittar, Clearwater Revisited und Rolling Stones. Nicht fehlen sollten ebenso Van Halen, Kiss und Nazareth.

Aber wie gesagt, es ist nur eine Wunschliste für die neunte brasilianische Ausgabe des von Roberto Medina 1985 ins Leben gerufene Festivals. Lediglich DJ Alok, der steht schon fest. Er wurde bereits 2019 für die nächste Festivalausgabe angekündigt.

Das Motto der Attraktionen rund um das Musikspektakel 2021: “Möge das Leben jetzt beginnen, möge die Welt wieder unsere sein.“