<script>

Rock in Rio verspricht Rekord-Spektakel mit über 350 Attraktionen

Veröffentlicht am 22. März 2019 unter Rock in Rio News

Das line-up des berühmtesten Musikfestivals der Welt steht fest. Rock in Rio wird im September in Rio de Janeiro wieder mit einem Marathon von Rock, Pop und Heavy Metal aufwarten. Mit dabei sind Red Hot Chili Peppers, Bon Jovi, Foo Fighters, Alok, Nickelback, Bebe Rexha, Iron Maiden, Scorpions, Black Eyed Peas und andere Größen des Pop-Business.

Rock in Rio – Foto: Screenshot Video 2019

Auch die brasilianischen Stars kommen wie schon bei den bisherigen Ausgaben nicht zu kurz. Funk-Star Anitta, Ache-Königin Ivete Sangalo und die Rocklegenden Os Paralamas do Sucesso und Capital Inicial sind nur einige der Vertreter der brasilianischen Musikszene, die bei der 20. Ausgabe des Rock in Rio den Fans einheizen werden.

Die Organisatoren versprechen die bisher größte Ausgabe des Festivals. Wer alle Attraktionen in der Cidade do Rock kennenlernen will, benötigt dazu mehr als einen Tag, wie es in der Propaganda für das Festival heißt.

Die Rock-City wird dieses Mal alle bisherigen sprengen, was die Fläche betrifft. Mit 385.000 Quadratmetern übertrifft sie die Cidade do Rock von 2017 um 60.000 Quadratmeter. Aufgebaut sein werden dort verschiedene Szenarien, wie der “Espaço Favela”. Er ist den Armenvierteln Rio de Janeiros gewidmet. Kultur und Gastronomie wird in ihm von Künstlern und Chefs der Favelas angeboten.

Ein weiteres Highlight ist die “Rota 85“. Sie vereint die berühmte Route 66 in den USA mit dem Geburtsdatum des Festivals im Jahr 1985. Die Geschichte von Rock in Rio wird die argentinische Gruppe Fuerza Bruta in ihren täglichen Spektakel mit Akrobatik, Tanz und Theatralik erzählen.

Versprochen werden 350 Attraktionen und täglich zwölf Stunden Musik und Unterhaltung. Stattfinden wird Rock in Rio vom 27. bis zum 29. September und vom 3. bis zum 6. Okober im olympischen Park in Rio de Janeiro.