Rock in Rio: Ja-Wort zu „November Rain“ von Guns N’Roses

Veröffentlicht am 14. Juni 2017 unter Rock in Rio News

Sieben Paare werden sich beim “Rock in Rio“ zu den Klängen von Guns N’Roses, Red Hot Chili Peppers, Lady Gaga und anderen Musikgrößen das Ja-Wort geben. Ausgewählt wurden sie bei einem von der Festivalorganisation eigens ausgerufenen Wettbewerb, zu dem sich über 1.300 Paare eingeschrieben hatten.

Ganz leicht war es nicht, die Chance einer Hochzeit beim größten Rockfestival der Welt zu erhalten. Zuerst mussten sie ihre Geschichte erzählen und begründen, warum ausgerechnet sie es verdienen bei “Rock in Rio“ zu heiraten. Von ihnen wurden einhundert Paare ausgewählt. Die wiederum mussten ein Video einschicken, mit einer Liebeserklärung oder der Bitte um die Hand der/des Angebetenden.

Die Videos wurden zur Stimmabgabe online gestellt. Mit Abstand die meisten Stimmen (36.454) haben Larissa und Luiza erhalten. Sie stellen eins der sieben Paare, die jeweils an einem der Festivaltage in der Kapelle an der Rock-Street heiraten werden, während auf der “Palco Mundo“ Lady Gaga, Justin Timberlake oder Aerosmith dem Publikum mit ihren Rhythmen einheizen werden.

Auch wenn das Festival erst vom 15. bis zum 17. und vom 21. bis 24. September stattfinden wird, haben die Bräute und ihre Auserwählten für den großen Tag bereits geprobt, haben gemeinsam die Finger für die Ringe vermessen und sich schminken lassen.

Entstanden ist die Idee mit den Rock-in-Rio-Hochzeiten 2011. Damals hatte ein Paar seinen Hochzeitstermin ausgerechnet zum Zeitpunkt des Konzertes von Red Hot Cilli Peppers. Weil sie beides nicht verpassen wollten, haben sie sich an die Festivalorganisation gewandt.

2013 gab es weitere Bitten. 2015 ist dann erstmals der Wettbewerb für Hochzeitspaare ausgesschrieben worden, an dem sich 609 Paare beteiligt haben, wie Rock in Rio Marketingdirektorin Agatha Areas erzählt.