Rock in Rio von oben: Exklusive Fotos aus dem Riesenrad

Veröffentlicht am 3. Oktober 2011 unter Rock in Rio News

Wer bei Rock in Rio 2011 dem dichten Gedränge am Boden entfliehen wollte, der musste lange Wartezeiten auf sich nehmen. Bis zu 2 Stunden standen tausende Rockfans in der Schlange, um aus dem Riesenrad einen Blick von oben auf die Cidade do Rock zu erhaschen. Auch das BrasilienPortal war dabei.

Die Cidade do Rock: ein gewaltiges Festivalgelände mit zahlreichen Intallationen auf rund 150.000 Quadratmetern. Gelegen am Jacareguapá-See rund 35 Kilometer von der weltberühmten Copacabana entfernt, wurde es perfekt für die Megashow des Jahres in Brasilien vorbereitet. Vier Bühnen, eine „Straße des Rock“, Ladengeschäfte, Eventstände, eine Achterbahn, ein Riesenrad.

Das BrasilienPortal ist in letztere eingestiegen und präsentiert exklusive Fotos aus großer Höhe. Aus einer Kabine rund 28 Meter über den 100.000 Besuchern wirkt die „Rockstadt“ wie ein Ameisenhaufen. Geschäftiges Treiben in einem scheinbaren Chaos, allerdings mit einem wichtigen Ziel: sieben Tage lang die Topacts der internationalen Musikszene zu vereinen und das Publikum für weitere Ausgaben des Mammutspekakels zu begeistern.