Brasilien zum Mitnehmen: den Urlaub zu Hause verlängern

Veröffentlicht am 5. August 2015 unter Reise News

ipanemaSaudade nennen die Brasilianer die unübersetzbare Gefühlsmischung aus Sehnsucht, Wehmut und Nostalgie, die sicher auch jeder Besucher des Landes verspürt, wenn er wieder abreisen muss. Damit die Erholung so lange wie möglich anhält und die Zeit bis zur nächsten Reise schneller vergeht, kann man sich Brasilien aber auch einfach nach Hause holen. Sonne, Strand und Karneval lassen sich schwer von der Copacabana in die Schweiz transportieren. Aber mit einigen schönen Kleinigkeiten kommt auch zu Hause in der Schweiz Urlaubsfeeling auf. Dafür bedarf es gar nicht viel.

Wer in Basel wohnt, hat Brasilien praktisch vor der Haustür. Die Stiftung Brasilea bietet mit seinem Kulturzentrum, Ausstellungen und Veranstaltungen einen Einblick in die brasilianische Kultur. In der Fachbibliothek, die auf Kunst und Kultur von Brasilien und Lateinamerika spezialisiert ist, können sich Interessierte zur Kunstgeschichte, Architektur, Geschichte und Literatur des Landes einlesen. Bei einer der vielen Veranstaltungen in Form von Führungen, Workshops und Vernissagen wird die Kultur Brasiliens greifbar.

Auch Schweizer, die nicht in Basel leben, holen sich den Urlaub am Zuckerhut schnell in die eigenen vier Wände zurück. Wer gar nicht weiss, wohin mit seinen schönen Urlaubsfotos, kann den besten Schnappschuss zum Beispiel als Poster drucken oder bei WhiteWall hinter Acrylglas, auf Holz oder Aluminium verewigen. Mit einem Caipirinha, natürlich mit dem aus Brasilien mitgebrachten Cachaça, in der Hand träumt man sich so vom heimischen Sofa sofort an den Strand von Ipanema zurück.

Wenn kein Urlaub am Meer möglich ist, tut es auch der See oder das Schwimmbad. Auch ohne den Sand der brasilianischen Traumstrände läuft es sich besonders gut in den weltberühmten Havaianas. Die brasilianischen Flip-Flops sind ein Lebensgefühl an den Füssen und auch immer ein gutes Mitbringsel für Freunde und Familie. Ganz Mutige tragen auch beim Baden am Zürichsee ihren knappen brasilianischen Bikini. Wem der Hauch von Nichts in heimischen Gefilden doch eher wie ein Fehlkauf vorkommt, kann mit einem bunten Strandtuch um die Hüften das Badeoutfit auch alltagstauglich machen.