MSC Cruzeiros optimiert Ausflugsprogramme auf Kreuzfahrten

Veröffentlicht am 21. Juni 2015 unter Reise News

cruzeiros_salvador2Der internationale Kreuzfahrtriese MSC Cruzeiros hat in Brasilien sein Südamerika-Programm für die Saison 2015/2016 vorgestellt. Auch weiterhin können Gäste die Schönheiten des Subkontinenten kennenlernen, allen voran die Küsten Brasiliens, Argentiniens und Uruguays. Dort steuern die Schiffe zahlreiche Häfen an für welche von Tourismusexperten vor Ort auch spezielle Ausflugsprogramme ausgearbeitet wurden.

Laut Márcia Leite von MSC Cruzeiros soll damit den Touristen auf den Landgängen ein Höchstmaß an Attraktivität und Komfort geboten werden. „Es gibt nichts besseres als eine Kreuzfahrtreise im Voraus zu planen und alle Details bereits bei der Buchung zu bestimmen, inklusive bestmöglich die Zeit an jedem Hafen mit festgelegten Ausflügen zu nutzen“ so die Leiterin des operativen Geschäfts in Brasilien. Sie hofft natürlich auch auf Kunden aus den USA oder Europa, die beispielsweise mit MSC Kreuzfahrten bereits die Karibik erkundet haben und nun noch eine andere Ecke des amerikanischen Kontinenten erleben wollen.

Destinationen in Brasilien, Argentinien und Uruguay

In Brasilien können die Reisenden die Naturschönheiten des Landes beispielsweise an Bord der MSC Splendida, MSC Lirica oder MSC Armonia erleben. So stehen dort neben Regenwald und endlosen Stränden auch zahlreiche Kolonialstädte und historische Kulturschätze auf dem Programm. Im Südosten locken zudem Ausflüge beispielsweise zu den imposanten Wasserfällen auf der Ilhabela oder der mondäne Badeort Búzios mit seinen Sandstränden.

Doch auch der Süden des Subkontinenten wird nicht ausgespart. Die Routen führen auch in die Region des Rio de la Plata zwischen Argentinien und Uruguay. Hier kreuzen die MSC Magnifica sowie die renovierte MSC Lirica. Während des Aufenthalts in Buenos Aires stehen sowohl Shopping als auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Zudem kann dort im Gegensatz zu den Samba-Klängen in Brasilien eine waschechte Tango-Show besucht werden. Und in Uruguay locken Weingüter die Besucher mit Führungen und Degustationen.

Ziel der Initiative ist es, den Besucher noch tiefer in das gigantische Südamerika eintauchen zu lassen. Die Kreuzfahrttouristen erwarten heutzutage auch mehr von ihrer Reise als ein reines Unterhaltungsprogramm an Bord des Schiffes. Mit dem erweiterten und speziell ausgearbeiteten Angebot an Ausflügen will der Veranstalter dieser Tatsache noch deutlicher Rechnung tragen.