Manaus: Bars und Restaurants erhalten Zertifikate der sanitären Aufsichtsbehörde

Veröffentlicht am 12. Juni 2014 unter Reise News

Insgesamt werden in Manaus 146 Restaurationsbetrieb bis zum Freitag (13.06.) klassifiziert sein – einen Tag vor der ersten WM-Partie in der Stadt. Die Aushändigung der Klassifizierungs-Zertifikate für Restaurants und Bars in Manaus begann an diesem Dienstag (10.06.) – die Bewertung durch die Direktion der Sanitären Aufsichtsbehörde des Gesundheits-Sekretariats hat 146 Betriebe für die Besucher der WM 2014 als präsentabel eingestuft.

Antonio Cruz - Agência Brasil

Der Prozess der Kategorisierung von Bars und Restaurants wurde im August 2013 in Angriff genommen – nach einer Selbstbewertung von 213 Betrieben. Die “Visa Manaus“ analysierte daraufhin die Resultate und klassifizierte 164 davon. In der letzten Etappe wurden 146 Lokale von 36 Kontrolleuren der Behörde besucht. Deren Bewertungen wurden an die “Agência Nacional de Vigilância Sanitária (Anvisa)“, zur Analyse der Daten und einer Erarbeitung des Endresultats, eingereicht.

Der Sekretär für Gesundheit, Homero de Miranda Leão, übergab persönlich das erste Zertifikat, das an einer Stelle angebracht werden muss, wo es von den Konsumenten leicht eingesehen werden kann. “Auf diese Weise lösen wir ein bedeutendes Versprechen gegenüber den Bürgern von Manaus ein, uns um die Qualität ihrer Gesundheit und der unserer Besucher zu kümmern, die bei uns den Spielen zur WM 2014 beiwohnen werden“, sagte der Sekretär.

Unter den bewerteten Kriterien sind die Hygiene des Lokals, die Verarbeitung der Nahrungsmittel, die Aufbewahrung der Produkte, die Kühlung und Temperatur der eingefrorenen Lebensmittel, sowie die Überprüfung der Zulassungsdokumente. Sämtliche Zertifikate werden bis einschliesslich Freitag (13.06.) übergeben worden sein, einen Tag vor dem ersten WM-Spiel in Manaus – zwischen Italien und England, im Stadion “Arena da Amazônia“.

Das erste zertifizierte Restaurant war eine “Churrascaria“ in der Südzone von Manaus. Es bekam die Klassifikation “A“ – die höchst mögliche Bewertung – und die Besitzerin Cláudia hob die Bedeutung des Klassifikations-Prozesses für das Restaurant hervor. “Wir sind glücklich darüber, dass die gesamte Arbeit zur Absicherung einer gesunden Verköstigung auf korrekte Art und Weise durchgeführt wurde“, freut sie sich. Bewertungen der einzelnen Etablissements sind möglich in den Kategorien A – B und C.