Stadion Mineirão in Belo Horizonte

Veröffentlicht am 26. Mai 2014 unter Reise News

Reisetipps zu den brasilianischen Sportstadien für die Fussball-WM 2014. Heute das “Mineirão“, in Belo Horizonte im Bundesstaat Minas Gerais.

Bodenschätze – Edelsteine, Gold und Diamanten – und auch durch seine gut erhaltenen historischen Barock-Städte, ist dieser BundesStaat auch in touristischer Hinsicht besonders sehenswert.

Im Stadion “Governador Magalhães Pinto“, das vom Volksmund nur als “Mineirão“ bezeichnet wird, werden anlässlich der Fussball-WM insgesamt sechs Partien ausgetragen: Vier in der ersten Phase, eine im Achtel-Finale und die letzte im Halb-Finale.

05082013_monitora_mineirao_800_0

Das Stadion „Mineirão“ hat eine Kapazität für den Empfang von 62.254 Besuchern – es wurde neu restauriert und verfügt jetzt über eine verbesserte Zugangsstruktur sowie einer Auffang- und Recycling-Anlage für Regenwasser.

Die Nationalmannschaften von Algerien, Argentinien, Belgien, Costa Rica, England, Griechenland, Iran und Kolumbien werden in Belo Horizonte ihre Gruppenspiele absolvieren.

Lesen Sie hier die wichtigsten Informationen, wie Sie an den Veranstaltungstagen das “Estádio Mineirão“ erreichen:

Das Stadion

Das Stadion “Mineirão“ – mit seinem offiziellen Namen “Estádio Governador Magalhães Pinto“, befindet sich zirka 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Der Verkehr

Der von der Stadt vorgesehene Mobilitätsplan wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

Die Anfahrt für Behinderte

Behinderte Personen, die Eintrittskarten gekauft haben, haben das Recht, an einem Platz im Umkreis des Stadions zu parken. Ausserdem wird es die Möglichkeit geben, von den Haltestellen “Terminais Copa“ aus mit Bussen zum Stadion zu gelangen – zusätzlich wird es einen Transport-Service zum Stadion für behinderte Personen geben.

Autos

Transportation

Der Mobilitätsplan der Stadt für private Fahrzeuge wurde bisher noch nicht bekanntgegeben.

U-Bahn (Metrô)

Besucher, die sich für die Metrô entscheiden, zahlen R$ 1.80 (0.60 Euro) Einheitstarif. Die dem Stadion nächstgelegene U-Bahnstation ist “Primeiro de Maio“ – von dort sind es noch 6 Kilometer bis zum Stadion. Betriebszeiten der Metrô: Täglich zwischen 5h15 und 24

Omnibusse

TransportationEs werden Spezial-Buslinien für die Zeit der WM geschaffen. Der entsprechende Operationsplan der Stadt befindet sich in der Erarbeitungsphase und wurde noch nicht bekanntgegeben.

Taxi

Transportation“Bandeira 1“ (Tagestarif): R$ 2.40 (0.80 Euro)
“Bandeira 2“ (Nachttarif): R$ 2.88 (0.95 Euro)
Ungefährer Preis einer Fahrt zwischen Airport und Stadion: R$ 85.00 (28.05 Euro).