Zu Besuch in Brasilien – Der WM-Gastgeber lädt zu einem virtuellen Rundgang durch sein Zuhause

Veröffentlicht am 22. Januar 2014 unter Reise News

embraturWenn es nach dem Brasilianischen Fremdenverkehrsamt Embratur geht, sollen sich Brasilienreisende dieses Jahr im Gastgeberland der Fußball-WM ganz wie “zuhause“ fühlen. In seiner aktuellen Kampagne stellt Embratur Parallelen zwischen den Zimmern eines Hauses und den Attraktionen und Schönheiten Brasiliens her und launcht die neue digitale Plattform “Brasil Home“: Nutzer können hier einen virtuellen Rundgang durch das Haus Brasilien machen.

Für jeden etwas dabei! “Brasil Home“ öffnet seine Haustür mit typisch brasilianischer Gastfreundschaft: Der Besucher darf überall hin – und in jedem Zimmer gibt es etwas ganz Besonderes zu entdecken. Fotos, Videos und Musik-Links erwecken die vielen Facetten Brasiliens zum Leben.

Kunst und Fotografie, zeitgenössische und klassische Literatur, die Musik solcher Legenden wie Chico Buarque und Gilberto Gil, dazu Trailer brasilianischer Filme oder auch ein Rezept für einen Caipirinha mit Cashewapfel: “Brasil Home” hält unterhaltsame Kostproben und Infos bereit. Der Garten des Hauses präsentiert die Naturschätze des Landes, darunter den Amazonas oder das Cerrado. Aus dem Panoramafenster des Schlafzimmers lassen sich grandiose Aussichten fotografieren, die dann als Postkarten über Facebook und Twitter geteilt werden können.

Grund zum Feiern gibt es natürlich auch: Ob die größten Siege brasilianischer Sportler oder die ausgelassenen Karnevals- und Juniparties – Brasilien präsentiert sich in seinem Zuhause mit ansteckender Lebensfreude.

“Embratur möchte mit dieser Plattform die Vielfalt und die Kultur Brasiliens mit dem Rest der Welt teilen. Die Besucher erhalten hier einen Vorgeschmack auf das, was sie in unserem Land erwartet“, so Embratur-Präsident Flávio Dino. “Wir freuen uns, Sie im “Brasil Home“ willkommen zu heißen – und im Juni dann in Brasilien selbst!“