Neue iPhone-Apps für Brasilienreisende

Veröffentlicht am 26. Juli 2010 unter Reise News

Brasilianerinnen und Brasilianer surfen nach einer aktuellen Studie des Zentrums für Studien über Informationstechnologie und Kommunikation CETIC mehr zu Hause als am Arbeitsplatz oder in einem Internet-Café. Und Brasilien hat im April 2010 die Marke von 180 Millionen Mobilfunkanschlüssen übertroffen. Brasilien liegt bei den neuen Informationsmedien somit voll im Trend.

Dieses Ja zum modernen Brasilien hat auch das brasilianische Fremdenverkehrsamt und die Tourismusbehörde Embratur zum Anlass genommen, mit den neuen Technologien zu werben. Unter dem Motto „Brasilien will dich – Begegne der Lebenslust!“ hat Embratur anfangs Juli ein zweiminütiges Promotion-Video in mehreren Sprachen weltweit vorgestellt.

Brasilienreisende, welche ab anfangs Juni auf dem Flughafen in São Paulo oder in Rio de Janeiro ankommen, können neu Infos über Hotels oder Sehenswürdigkeiten kostenlos über ihr Handy abrufen, oder können sich direkt an den erwähnten Flughäfen über ein drahtloses Netzwerk die kostenlose Software aufs Handy laden.

Ab August 2010 kann an folgenden Flughäfen die Software geladen werden: Brasília, Belo Horizonte, Cuiabá, Curitiba, Florianópolis, Fortaleza, Manaus, Natal, Porto Alegre, Recife und Salvador. Diese enthalten zum Beispiel Informationen zu Architektur, Sehenswürdigkeiten der Stadt, Veranstaltungstipps und Stadtpläne von GoogleMaps.

brasil-mobileAktuell gibt es das Programm in portugiesischer, englischer und spanischer Sprache (französisch und deutsch sind in Planung). Die iPhone-Gemeinde kann den BrasilienApp im Apple Store beziehen oder lädt sich das Gratis-App bei Embratur oder BrazilTour schon vor Reiseantritt bequem zu Hause auf sein iPhone.