Rafael Silva holt weiteres Bronze im Judo

Veröffentlicht am 3. August 2012 unter Olympia News 2012

London, 03. August 2012 Rafael Silva hat bei den Olympischen Spielen in London am Freitag (3.) in der Gewichtsklasse über 100 Kilogramm Bronze gewonnen und damit das Ergebnis der brasilianischen Judoka weiter verbessert. Nur kurz zuvor war Maria Suelen Altheman im Kampf um Edelmetall noch gescheitert.

Am Ende war der Kampf an Spannung nicht mehr zu überbieten. Silva hatte bei seinen letzten beiden Kämpfen gleich zweimal in die Verlängerung gehen müssen. Im Vorkampf um Bronze gegen Barna Bor aus Ungarn hatte er nach Ablauf der Verlängerung zunächst auf das Urteil der Kampfrichter hoffen müssen. Auch im Disput um Bronze war nach fünf Minuten die Situation abermals völlig offen. Sowohl Silva als auch sein Gegner, der Südkoreaner Sung-Min Kim, hatten jeweils eine Verwarnung erhalten. Olympisches Edelmetall sicherte sich der 25-jährige Brasilianer dann durch deutlich mehr Initiative. Zur Mitte der Verlängerung bekam Kim eine weitere Verwarnung aufgrund von Passivität, war gleichzeitig den Sieg und den Gewinn olympischer Bronze für den Athleten aus dem Bundesstaat Mato Grosso do Sul bedeutete.

Bei den Frauen in der Gewichtsklasse über 78 Kilogramm hatte etwa eine halbe Stunde zuvor Maria Suelen Altheman, die Chance verpasst, ebenfalls Bronze zu gewinnen. Sie scheiterte an der Chinesin Wen Tong, die den Kampf vorzeitig durch einen Armhebel beenden konnte. Altheman war überraschend in den Kampf um Edelmetall eingestiegen, bislang hatte die 23-jährige lediglich bei den panamerikanischen Spielen 2011 in Guadalajara durch eine Bronzemedaille international auf sich Aufmerksam gemacht.

Mit vier von bislang fünf Medaillen ist Brasiliens Judoverband damit bislang der einzige wirkliche Medaillengarant bei Olympia 2012. Neben dreimal Bronze durch Felipe Kitadai, Mayra Aguiar und Rafael Silva konnte Sarah Menezes sogar die Goldmedaille in Empfang nehmen. Die bislang einzige Silbermedaille für Brasilien hatte Thiago Pereira im Schimmwettbewerb über 400 Meter Lagen gewinnen können.