Das sechste Jazz Festival von Paraty beginnt morgen

Veröffentlicht am 22. Mai 2014 unter Musik-News

Eines der wichtigsten Musikfestivals Brasiliens, das Bourbon Festival Paraty, beginnt an diesem Freitag (23). Die Veranstaltung ist das zweitgrößte der Stadt. Im vergangenen Jahre fanden rund 30.000 Besucher den Weg nach Paraty. Dieses Jahr findet das Internationale Festival für Jazz, Blues, Soul und R&B vom 23. bis 25. Mai in der Altstadt von Paraty statt. Das Publikum kann kostenlos nationale und internationale Shows sehen, die auf den Bühnen Santa Rita und Matriz gezeigt werden. Einige der Sänger werden auch als buskers (Straβenmusiker) fungieren.

jazz paraty

Zu den Attraktionen gehören der portugiesische Gitarrist Paulo Furtado, die Band Preservation Hall Jazz Band aus New Orleans, die amerikanische Sängerin Shemekia Copeland sowie die Brasilianer Hermeto Pascoal, Simoninha und die Band Big Time Orchestra.

Neben der Musik können die Besucher jedes Jahr auch die traditionelle Foto-Ausstellung besichtigen und ebenfalls an einem kostenlosen Workshop teilnehmen. Dieses Jahr ist die Ausstellung O Bisbilhoteiro des Journalisten Jotabê Medeiros im Fremdenverkehrsamt der Stadt zu sehen. Der Workshop wird am Samstag, den 24.05 um 15 Uhr in der Buchhandlung Livraria das Marés stattfinden. Dabei werden die Interessenten einen der größten brasilianischen Musiker hören und genießen können: der Cellist, Arrangeur, Dirigent, Musikproduzent und Komponist Jaques Morelenbaum ist zu Gast.

Das Bourbon Festival Paraty ist eine Veranstaltung des Bourbon Street Music Club von São Paulo mit Unterstützung der Stadt Paraty.

Einige der internationalen Sänger werden sich auch am Bourbon Street Festival São Paulo präsentieren.