<script>

São Paulo erwartet Rekordkarneval mit 516 „Blocos“ und 12 Millionen Teilnehmern

Veröffentlicht am 14. Februar 2019 unter Karneval News

So viele Blocos wie noch nie werden dieses Jahr im Karneval auf den Straßen und Plätzen São Paulos für Stimmung sorgen. Mit insgesamt 516 Karnevalsblöcken verzeichnet die Megametropole schon jetzt einen Rekord.

Karneval São Paulo – Grupo Especial Tom Maior – Foto: LIGASP

Der wird auch beim Publikum erwartet. Von offizieller Seite wird das Karnevalspublikum 2019 auf etwa zwölf Millionen Teilnehmer geschätzt.

Offizieller Start für den Karnevalmarathon in São Paulo ist am 23. Februar. Bis zum 10. März stehen dann fast täglich Umzüge zu den verschiedensten Themen auf dem Programm. Bieten werden die Blöcke 556 Umzüge, die sich auf das ganze Stadtgebiet verteilen.

Ausgearbeitet wurden für den Straßenkarneval São Paulos 300 unterschiedliche Routen, die sich durch etliche Stadtteile ziehen um alle Regionen der Megametropole abzudecken.

Zu den Blöcken gehören so traditionsreiche Zusammenschlüsse wie der Bloco “Esfarrapado“, der seit über 70 Jahren das Publikum begeistert. Er wird die Straßen des Stadtteils Bixiga im Zentrum São Paulos beehren.

Dabei sind ebenso 16 Megablocos, die in den Straßen von Lapa, Pinheiros, Sé und Vila Mariana aufziehen werden. Allein bei den Megablocos wird mit jeweils mehr als 100.000 Menschen gerechnet.

Abschließen wird das bunte Treiben die brasilianische Sängerin Daniela Mercury. Sie wird am 10. März mit dem Bloco “Pipoca da Rainha“ noch einmal den Fans des Straßenkarnevals einheizen.

Von der Stadt werden die Karnevalsblöcke durch die Organisation und Sicherheitsmaßnahmen unterstützt. Nur drei Jahre alte Blocos mit bis zu 4.000 Teilnehmern erhalten von der Präfektur zudem einen Soundwagen.