Goldgräberstadt Ouro Preto eröffnet den Karnevalsreigen

Veröffentlicht am 12. Februar 2015 unter Karneval News

In der einstigen Goldgräberstadt Ouro Preto fängt der Karneval schon heute (Donnerstag, 12.) an. Dort werden blocos, Sambaschulen und Karnevalesken die nächsten sechs Tage die Kopfsteinpflastergassen und Plätze einnehmen und nicht mehr still stehen. Auf den fünf im Stadtgebiet verteilten Bühnen wird dabei mit über 50 Attraktionen mit Konzerten, Musicals und Samba aufgewartet werden. Geben wird es zudem einen Musikwettbewerb und jede Menge “marchinhas”, Karnevalsmusik mit eingehenden Refrains.

cartaz_certo

Geboten sein wird jedoch nicht nur Unterhaltung und Musik auf den Bühnen. Vielmehr werden ebenso die blocos Ouro Pretos mit ihren Umzügen für Stimmung sorgen. Aufgewartet wird dieses Jahr zudem mit einer Neuheit, einem Wettbewerb der Musikgruppen der Universitäten. Zehn von ihnen wurden bereits von einer Jury ausgewählt.

Zwei weitere sind über eine Abstimmung im Facebook in den Wettbewerb aufgenommen worden. Die besten von ihnen werden Geldpreise erhalten und sich noch einmal am Karnevals-Dienstag dem Publikum präsentieren. Überhaupt spielen die Universitäten beim Karneval der Stadt mit ihren eigenen Veranstaltungen eine wichtige Rolle. Darüber hinaus vermieten die in den historischen Gebäuden untergebrachten Studetengemeinschaften ihre Zimmer an Touristen.

Insgesamt 25 Karnevalsblöcke sind dieses Jahr in dem historischen Städtchen unterwegs. Sie werden nicht nur an einem Tag durch die Straßen ziehen, sondern täglich ihr Bestes geben. Darüber hinaus werden bereits mit Spannung die fünf Sambaschulen Ouro Pretos erwartet.

Im Vergleich mit den Hochburgen des brasilianischen Karnevals nimmt sich die Goldgräber- und Edelsteinminenstadt zwar klein aus. Erwartet werden lediglich 75.000 Gäste. Allerdings ist Ouro Preto bekannt für seinen animierten Karneval und der familiären Stimmung.