Der Karneval von Rio de Janeiro 2015 – etwas für jeden Geschmack

Veröffentlicht am 9. Februar 2015 unter Karneval News

Beim Karneval von Rio de Janeiro 2015, gibt es etwas für jeden Geschmack – Spannung mit wieder aufbereiteten Themen (wie das der Portela, die darauf besteht, nur über Rio zu erzählen), Afros, Ehrungen, Partnerschaften (unter Ehrungen versteckt) und gewagte Wetten, wie die der Mocidade. In einem Karneval, welcher der schlechteste hinsichtlich des Publikumsdurchschnitts werden könnte, wird sich wenigstens der Laufsteg des Samba – die Avenida Sapucaí – in totaler Animation präsentieren, wenn die erste Perkussions-Gruppe die Parade einleitet.

Copyright-Raphael David-RIOTUR

Nachfolgend ein paar Gedanken zu den Samba-Themen und ihren Interpreten.

Unidos da Tijuca

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Um conto marcado no tempo – O olhar Suiço de Clóvis Bornay
Eine Geschichte geprägt von der Zeit – der Schweizer Blick des Clovis Bornay (brasilianischer Schauspieler und Kostüm-Designer mit Schweizer Wurzeln)

Sänger: Tinga

Ein gesponsertes Thema ist stets ein Mysterium. Obgleich die Samba-Schule einen Mythos des Carioca-Karnevals (Clóvis Bornay) dazu benutzt, die Geschichte der Schweiz zu erzählen (die das Thema sponsert), ist der endgültige Samba das Ergebnis einer Fusion zweier Samba-Kompositionen, und das bringt immer Probleme wenn’s darauf ankommt. Tinga macht seine Sache gut auf der CD. Der Text, mit Referenzen auf die Schweizer Erfindungen (Uhren, Taschenmesser), auf ihre Helden (Wilhelm Tell), auf ihre Symbole (Bernhardiner, verschneite Berge), wurde bis zur endgültigen Version zig-mal geändert. Die Tijuca auf der Avenida Sapucaí zum Mysterium. Erstens, weil sie den Karneval ohne Paulo Barros bestreiten will, der sie an die Spitze der Champions geführt hat. Zweitens, wegen dem Wagnis, einen guten Karneval mit einem Fremd-Thema anzugehen(2013 hatte sie es mit “Deutschland“ allerdings fast geschafft) und mit einem Samba, der bestimmt keine Geschichte machen wird. Aber – ihr Samba des vergangenen Jahres hatte auch nicht viel hergegeben, und trotzdem wurde die Tijuca Champion!

Salgueiro

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Do fundo do quintal, sabores e saberes na Sapucaí
Aus dem Hinterhof, Genüsse und Weisheiten auf der Sapucaí

Sänger: Serginho do Porto und Leonardo Bessa

Ohne Quinho als Sänger des Samba und mit Xande de Pilares zur Wiederholung ihres Sieges, wendet sich die Samba-Schule Salgueiro zum Karneval 2015 dem Bundesstaat Minas Gerais zu. Minas Gerais scheint ein sicherer Hafen zu sein für geschmackvolle Themen, besonders wenn man damit die mineirische Küche anvisiert. Der Themen-Samba demonstriert einen der schönsten Sambas dieses Jahres, leicht, gelöst und ohne die Abschweifungen des Sängers Quinho, die bereits mehr Aufmerksamkeit erregten als die Musik selbst, was jedoch der Gesamtwrkung des Themas hinderlich war.

Portela

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Imaginá RIO – 450 janeiros de uma cidade surreal
Imaginär Rio – 450 Jahre einer surealen Stadt

Sänger: Wantuir und Wander Pires.

Der Samba von Noca, aus der Portela, gebührt Respekt. Nach ihrem dritten Platz im vergangenen Jahr scheint die Portela immer reifer zu werden, um den Titel wieder zu erringen (der letzte ist 31 Jahre her). Die Samba-Schule Portela wird wieder von Rio erzählen. Dieser Einfluss von Eduardo Paes auf die Schule scheint ein bisschen übertrieben. So wie ihr Adler (dem Symbol der Schule) finden Experten, dass die Portela für einen Titel schon ein bisschen höher fliegen sollte. Ihre Refrains sind wundervoll, und der Samba, wenn er packen sollte, wird die Avenida begeistern. Und organisiert, wie sie während der letzten Jahre noch nie war, wird sie von sich reden machen und vielleicht aus der Schlange der Mitbewerber hervortreten. Der Sänger Wantuir scheint gut drauf zu sein. Aber warum dieser Wander Pires und seine Text-Echos? Das hat im vergangenen Jahr bereits der Imperatriz nicht gut getan, hat während der letzten Jahre noch anderen Schulen geschadet…

União da Ilha

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Beleza Pura?
Alles Bestens? – wörtlich “Pure Schönheit”? = lokaler Strassenjargon

Sänger: Ito Melodia.

Nachdem die União da Ilha den Karneval 2014 erfolgreich bestritten hat, wird sich die Ilha 2015 über die Schönheit auslassen. Ihr Samba führt den Rhythmus der beiden letzten Karnevalsparaden fort, ohne den Anspruch eines Klassikers, jedoch bereit, es mit der Schule sehr weit zu bringen, und Ito Melodia spielt diese Rolle mit zunehmender Stärke.

Imperatriz

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Axé Nikenda – Um ritual de liberdade – E que a voz da liberdade seja sempre a nossa voz
Axé Nikenda – Ein Ritual der Freiheit – Die Stimme der Freiheit sei stets unsere Stimme

Sänger: Nego

Der Sänger Nego verleiht der Samba-Schule Imperatriz seine Stimme in einem sparsamen Samba. Das Äusserste, was er sich erlaubt, ist ein kleiner Scherz im zweiten Refrain (“eine Banane gegen das Vorurteil“). Der Rest des Samba geht eher nach unten, manchmal direkt traurig, wendet er sich gegen den Rassismus und schaut auf die afrikanischen Wurzeln, erinnert an Nelso Mandela. Nachdem die Schule aus dem Stadtteil Ramos im vergangenen Jahr mit der Ehrung des Fussballstars Zico an Stärke zugenommen hat, scheint sie auf eine sichere Karnevalsformel zu setzen, mit einem Afro-Thema, um grössere Risiken auf der Avenida Sapucaí zu vermeiden.

Grande Rio

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
A Grande Rio é do Baralho
Die Grande Rio ist ein Kartenspiel

Sänger: Emerson Dias

Die Huldigung des Kartenspiels erinnert sofort an das Thema der Viradouro vor einigen Jahren. Der Samba ist gespickt mit Klischees – wie könnte es anders sein – und beschreibt den Karneval als ein Spiel. Die Grande Rio war schon mal glücklicher mit ihrer Themenwahl und hat schon bessere Sachen mit guten Ergebnissen hingelegt, aber sie hat auch schon schlechtere Sachen ebenfalls mit guten Ergebnissen präsentiert. Trotzdem kann man davon ausgehen, dass sie diesmal verliert.

Beija-Flor

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Um Griô Conta a História: Um Olhar Sobre a África e o Despontar da Guiné Equatorial Caminhemos Sobre a Trilha de Nossa Felicidade
Eine alte Erzählung: Ein Blick auf Afrika und der Aufbruch von Guinea Äquatorial – Wir wandern auf unserem Weg zum Glück

Sänger: Neguinho da Beija-Flor

Nach den Pferden und der Huldigung zu Ehren von Boni, nimmt die Beija-Flor im Jahr 2015 das Thema über Afrika wieder auf, bereit, die Avenida zu begeistern und wenigstens in die Parade der Champions zurückzukehren (visiert also mindestens den Dritten Platz an). Wer jedoch die Geschichte der Schule aus Nilópolis kennt, der weiss, dass ihr Kampf um den Titel schon immer grösste Priorität hatte. Der Titel-Samba ist tatsächlich einer der besten in diesem Jahr, und viele Kritiker stellen ihn bereits an die Spitze. Ein Problem ist allerdings, dass Laíla, die Karnevalsdirektorin des Karnevals in diesem Jahr, eine Textänderung vorgenommen hat, um den Namen des Landes einzufügen, das ihre Parade in diesem Jahr finanziert. Aber mit dem bewährten Sänger Neguinho ist nichts unmöglich!

Mangueira

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Agora chegou a vez vou cantar, Mulher de Mangueira, Mulher Brasileira em primeiro Lugar
Jetzt ist es Zeit zu singen, die Frau der Mangueira, die brasilianische Frau an erster Stelle

Sänger: Luizito

Die Samba-Schule Mangueira hält das Niveau der guten Sambas der letzten Jahre, zusammen mit einem interessanten Thema zu Ehren der Frauen aus den Reihen ihrer Schule, wie Alcione, Beth Carvalho, Dona Neuma, Dona Zica, ihre Baianas, Porta-Bandeiras und andere berühmte Frauen, wie zum Beispiel Mãe Menininha do Gantois. Aber der zweite Teil des Textes scheint sich fast endlos hinzuziehen – er wird dann durch das Aussetzen der Perkussion gestoppt. Die Komposition hat einen guten Refrain und der Sänger Luizito ist gut in Form. Dieselbe Perkussion-Gruppe bringt am Ende der CD-Aufnahme des Samba-Enredos einen Chor zu Gehöhr, der allerdings bemitleidenswert ist.

Mocidade

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Se o mundo fosse acabar, me diz o que faria se só lhe restasse um dia
Wenn die Welt unterginge, sag mir, was du tun würdest, wenn dir nur noch ein Tag bliebe

Sänger: Bruno Ribas

Der Samba der Schule Mocidade ist von jener Sorte, die dir ein Lächeln abringt, wenn du mal genau auf den Text achtest. Paulo Barros verspricht mit seinem Thema das Ende der Welt und der Sänger Bruno Ribas scheint sich zu amüsieren, während er singt. Der erste Refrain lädt das Publikum ein, sich der Glückselikeit der Mocidade anzuschliessen. Und der ganze Text ist von der Sorte, welche die Absicht der Schule deutlich machen: Keine Geheimnisse. Erleichtert das Verständnis und reisst mit.

Vila Isabel

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
O Maestro Brasileiro está na Terra de Noel. A Partitura Azul e Branco, da Nossa Vila Isabel
Der Maestro Brasileiro befindet sich im Noel-Land. Blau-Weiss ist die Partitur unserer Vila Isabel

Sänger: Gilsinho

Nach der Blamage im vergangenen Jahr, als die Vila Isabel abgestraft wurde wegen fehlender “Alas“ kostümierter Gruppen, in einer halbfertigen Situation durch unglückliche Umstände, versucht die Vila in diesem Jahr sich wieder aufzurichten mit einer Huldigung des Maestro Isaac Karabtchevski, der seinen 80sten Geburtstag feiert. Der Samba ist angenehm, und seinen Autoren ist es gelungen, der Falle zu entgehen, den Familiennamen des Maestros im Text verarbeiten zu müssen (Die Imperatriz hat zum Beispiel vor einigen Jahren Hans Christian Andersen in ihren Themen-Samba integriert und damit Erfolg gehabt).

São Clemente

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
A incrível história do homem que só tinha medo da Matinta Pereira, da Tocandira e da Onça Pé de Boi
Die unglaubliche Geschichte des Mannes, der Angst vor der Matinta Pereira, der Tocandira-Ameise und dem ochsenfüssigen Jaguar hatte

Sänger: Igor Sorriso

Unglücklicherweise hat die São Clemente bei der Wahl ihres Themen-Sambas für 2015 danebengegriffen. Die Huldigung des Karnevalisten Fernando Pamplona, gestorben 2013, ist zwar mehr als berechtigt, aber der Samba gehört zum Schwächsten, und wenn die Schule das Publikum nicht anders mitreissen kann, geht sie das Risiko ein, für 2016 in die Serie B abgestuft zu werden.

Viradouro

Samba-Enredo 2015 (Samba-Thema)
Nas veias do Brasil, é a Viradouro em um dia de graça
In den Adern Brasiliens, das ist die Viradouro an einem begnadeten Tag

Sänger: Zé Paulo Sierra

Einen Text von Luiz Carlos da Vila zu benutzen, spricht nicht für die Kreativität der Schule – und zwei davon, macht erst einmal sprachlos. Die Schule aus Niterói demonstrierte im vergangenen Jahr 2014, dass sie das Zeug für eine grossartige Schule hat – sie gewann ihren Aufstieg in die Spitzengruppe mit Abstand und verspricht, auf der Avenida mit einer Musik zu explodieren, die in der Welt des Samba bestens bekannt ist. Um nichts falsch zu machen und sich in der Elite zu halten.

Einer der favorisierten Samba-Enredos 2015